Menu

Wie oft sollten Sie Ihre Haare waschen?

LuxyHair 16X9 How Often Should I Wash My Hair Blog 800x


Für uns Mädchen ist es oft unmöglich, den perfekten Zeitplan für die Haarwäsche zu finden. Waschen Sie Ihre Haare zu viel, und es wird trocken und spröde. Waschen Sie es nicht genug, sonst wird es ölig und leblos. Es wird schwierig, den perfekten Mittelweg zu finden, aber wir von Luxy Hair haben alle unsere Tipps, Tricks und Geheimnisse zusammengestellt, die wir im heutigen Blogbeitrag veröffentlichen können.

Wie oft sollte ich meine Haare waschen

1. Haartypangelegenheiten

Es gibt einen Grund, warum es unterschiedliche Produkte für unterschiedliche Haartypen gibt. Jede Textur und jeder Haartyp erfordert besondere Aufmerksamkeit, und Ihre Waschroutine ist keine Ausnahme. Haare mit dickeren Strähnen können ohne Reinigung länger werden, während dünne Strähnen schneller schmutzig und ölig werden. Lockiges Haar neigt dazu, trocken zu sein, kann also länger ohne Waschen bleiben, während glattes Haar häufiger gewaschen werden muss. Grobes Haar kann länger ohne ein gutes Peeling belassen werden, während seidiges Haar nicht … Sie bekommen das Bild!

Wie oft sollte ich meine Haare waschen

2. Lebensstil und Aktivität

Hier ist etwas, das nicht viele Menschen in Betracht ziehen: die Art von Lebensstil, den Sie führen. Kommt Ihnen die folgende Situation bekannt vor? Sie waschen, föhnen und stylen Ihre Haare am Morgen. Du siehst den ganzen Tag frisch aus und drehst den Kopf. Dann gehst du ins Fitnessstudio und in die Ölstadt deiner Haare und musst deine Haare WIEDER waschen. Leider sollten Sie Ihre Haare umso öfter waschen, je aktiver Sie sind. Der Grund ist ziemlich einfach: Schweiß sammelt sich an, verstopft Ihre Poren und verschmutzt Ihre Kopfhaut und Wurzeln schneller.

Wie oft sollte ich meine Haare waschen

3. Wie oft sollte ich meine Haare waschen?

Im Allgemeinen sollten trockene Haartypen maximal zweimal pro Woche shampooniert werden, während fettige Haartypen möglicherweise täglich gewaschen werden müssen. Wenn Sie normales Haar haben und nicht unter Trockenheit oder Fettigkeit leiden, haben Sie den Luxus, Ihr Haar zu waschen, wann immer Sie möchten. Es hängt auch von Ihrem Haartyp ab. Haar, das dicker, lockiger oder verarbeitet ist, kann länger ohne Wäsche auskommen als feines Haar. Dies liegt daran, dass die Öle in Ihrer Kopfhaut nicht so schnell über den Haarschaft wandern wie in feineren Haarsträhnen.

Wenn Sie wie ich sind und sich ohne Dusche schlecht fühlen, versuchen Sie es mit einer Körperdusche. Sie können eine Duschhaube kaufen, um Ihr Haar trocken zu halten, während Sie den Rest Ihres Körpers reinigen. Oder spülen Sie einfach Ihre Haare aus, ohne ein Produkt zu verwenden. Manchmal braucht das Haar nur ein wenig Wasser und nicht eine vollständige Wäsche. Wir sind gut ausgebildet, um einzuschäumen, zu spülen und zu wiederholen. Aber wahrscheinlich waschen Sie Ihre Haare viel zu oft. Anstelle der traditionellen Shampoo- und Conditioner-Routine sagen viele Experten, wir sollten mehr gemeinsam waschen – kurz für Conditioner-only-Waschen -, ein wenig Fett umarmen und die natürlichen Öle unserer Haare ihren Job machen lassen.

Wie oft sollte ich meine Haare waschen

4. Brünette erhalten eine Sonderbehandlung

Dunkelhaarig? Dann sollten Sie Ihre Haare maximal zweimal pro Woche waschen, unabhängig von Typ und Textur. Dies liegt daran, dass durch zu häufiges Shampoonieren von brünettem Haar einige seiner Pigmente verloren gehen, was zu einer verblassten und mausigen Farbe führt. Die Pigmente tragen auch dazu bei, dass das Haar weniger fettig aussieht. Dunkle Haarfarben neigen dazu, ihren Glanz länger zu behalten, und häufiges Shampoonieren kann diesen natürlichen Glanz beeinträchtigen.

Wie oft sollte ich meine Haare waschen

5. Wenn Sie Zweifel haben, gehen Sie trocken

Es kann ziemlich mühsam werden, die Häufigkeit Ihrer Spülungen ständig zu messen und die Gesundheit Ihres Haares mit seinem Aussehen auszugleichen. Was tun, wenn Sie Schmutz entfernen möchten, Ihre Locken aber nicht mit zu viel Shampoo überziehen möchten?

Entscheiden Sie sich stattdessen für Trockenshampoo. Es absorbiert Schmutz, Staub und überschüssiges Talg und ist somit die ideale schnelle Lösung für das große Meeting, für das Sie Ihre Haare lieber nicht waschen möchten. Trockenshampoo ist in einfachen Worten eine magische Substanz, die das Haar ohne Wasser reinigt. Es absorbiert im Wesentlichen überschüssiges Öl aus Ihrem Haar und Ihrer Kopfhaut und lässt es sich frisch gewaschen anfühlen und riechen. Die Inhaltsstoffe im Sprühtrocken-Shampoo sind normalerweise eine Mischung aus Absorptionsmitteln, Aerosol-Treibmitteln, konditionierenden Inhaltsstoffen, Lösungsmitteln und Duftstoffen.

Wie oft sollte ich meine Haare waschen

Trockenshampoo soll nicht das normale Waschen durch Wasser ersetzen, sondern die Intervalle zwischen den Wäschen verlängern. Sie kommen normalerweise in zwei Formen vor; Pulver- und Aerosolspray. Wählen Sie unabhängig von Ihrer Wahl eine aus, die genau zu Ihrer Farbe passt. Trockenshampoos eignen sich jedoch nicht nur hervorragend, um die Zeit zwischen den Wäschen zu verlängern – sie sind eine perfekte Wahl, wenn ein normales Vollshampoo einfach nicht praktikabel ist. Eine schnelle Bürste Trockenshampoo kann den Tag an diesen Morgen retten, wenn Sie Ihren Wecker zu oft einschlafen. Sie haben kaum Zeit, Ihre Hose anzuziehen, geschweige denn Ihre Haare zu waschen.

Dies spart nicht nur Zeit, sondern verleiht Ihrem Haar auch Textur und Fülle. Es kann auch ein großartiges Stylingprodukt sein, das Ihren Hochsteckfrisuren hilft, an Ort und Stelle zu bleiben. Wenn Sie eine natürliche Alternative zu handelsüblichen Trockenshampoos bevorzugen, die manchmal mehrere Chemikalien enthalten können, um den Absorptionsprozess zu unterstützen, finden Sie organische Trockenshampoos, die ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden.

Besser noch, wenn Sie ein helles Haar haben, können Sie es bequem finden, Ihr hausgemachtes Trockenshampoo zu machen. Trockenshampoos sparen nicht nur viel Zeit und Geld, sondern arbeiten auch hart daran, dass Ihr Haar den ganzen Tag über frisch aussieht, riecht und sich frisch anfühlt. Es verringert das Waschen und das traditionelle Shampoonieren, was häufig Ihre Haarsträhnen schwächt, Ihre Farbstoffe verblasst und Ihre Frisur stört. Wenn Sie also Schmutz und überschüssiges Öl in Ihrem Haar entfernen möchten, sprühen Sie einfach Ihre Lieblingsmarke in Ihre Wurzeln, arbeiten Sie sie ein und bürsten Sie sie aus, um einen erfrischenden neuen Look zu erhalten.

6. Die universelle Formel

Wenn es zu schwierig ist, all diese Faktoren herauszufinden, die die Frequenz beeinflussen, werden Sie sich wahrscheinlich freuen zu wissen, dass es eine durchschnittliche Empfehlung gibt. Wenn Sie Ihre Haare alle 2-3 Tage einmal waschen, sollten Sie nur Dandy sein. Je weniger Sie Ihre Haare waschen, desto mehr trainiert es sich, sich an weniger Waschen anzupassen. Wenn Ihr Haar merkt, dass es nicht so oft vom Shampoo und anderen Haarprodukten abgestreift wird, merkt es, dass es weniger Öl produzieren kann. Das Training Ihrer Haare kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich auf lange Sicht.

Abschließend

Also, wie oft solltest du deine Haare waschen? Im Allgemeinen maximal alle drei Tage. Wenn Sie jedoch die besten Ergebnisse erzielen möchten, sollten Sie in die Besonderheiten Ihres Haares eintauchen. Denken Sie über Textur, Styling, wie Sie es behandeln, welche Art von Lebensstil Sie führen und andere Faktoren nach, die die perfekte Waschroutine für Sie zusammenfassen können.

Da haben Sie es also geliebt, die Informationen darüber, wie oft Sie Ihr Haar waschen sollten, während Sie es sauber halten und seine natürlichen Bestandteile bewahren.

Geschrieben von: Jordan Klee

Jordan ist ein Autor für Beautifully Alive. Sie liebt es, sich gesund zu ernähren und neue Rezepte auszuprobieren. Die selbsternannte Zumba Queen hat eine Leidenschaft für Schönheitsprodukte und liebt es, neue Bücher zu lesen. Sie ist immer für ein DIY-Projekt unten!



Categories:   Frisuren

Tags:  , , , , , ,

Comments