Menu

Was sagt Ihr Periodenblut über Ihren Körper?

What Your Period Blood Says About Your Body


Wie analysieren Sie, dass Ihr Menstruationszyklus normal ist? Normalerweise berücksichtigen Frauen die Anzahl der Tage, die der Zeitraum dauert, den Fluss und manchmal auch die Ernährung und die körperlichen Aktivitäten, um ihre Zeiträume zu analysieren. Aber was ist, wenn ich Ihnen sage, dass die Farbe und Zusammensetzung Ihres Periodenbluts tatsächlich viel über Ihren Körper aussagen kann?

Periode Blutfarbe Ja, das hast du richtig gelesen. Die meisten Frauen haben hohe Chancen, große Veränderungen in den Farben und Texturen ihres Menstruationsbluts zu erfahren. Diese Veränderungen in der Periode Blut und Textur können in der Tat viel über Ihren Menstruationszyklus aussagen. Wir haben eine Liste von Änderungen zusammengestellt, die Ihr Periodenblut anzeigen kann und was sie für Sie bedeuten, um ein besseres Verständnis zu haben.

Leuchtend rote Farbe zeigt eine gesunde und normale Periode an. Bei den meisten Frauen beginnt eine Periode mit einer leuchtend roten oder dunkelroten Farbe. Diese leuchtend rote Farbe bedeutet immer, dass der Fluss normal und das Blut frisch ist, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Einige Frauen beobachten jedoch auch eine dunkelrote Farbe wie in Schwarzrot, was ein Zeichen für altes Blut ist.

In einigen Fällen kann es jedoch zu leuchtend roten Blutungen zwischen den Menstruationszyklen kommen, was ein deutliches Zeichen für sexuell übertragbare Infektionen ist. Außerdem kann das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut (Polypen / Myome) auch eine Hauptursache für ungewöhnlich starke hellrote Blutungen sein.

Von allen Farben ist Rotbraun ein Zeichen von altem Blut. Grundsätzlich kann es bei langsamem Fluss länger dauern, bis das Blut aus Ihrem Körper austritt. Dadurch bleibt das Blut länger in der Gebärmutter und der Farbton wechselt von einer leuchtend roten zu einer rotbraunen Farbe. Darüber hinaus können schwangere Frauen nach der Geburt genauso gut rotbraunes Blut abgeben.

Wenn man von einer Schwangerschaft spricht, ist die Abgabe von rotbraunem Blut vor der Geburt normalerweise ein Zeichen für eine Fehlgeburt. Wenn dies der Fall ist, ist es ein guter Anruf, einen Arzt zu konsultieren.

Die meisten Frauen sind sich möglicherweise einer rosa Entladung nicht bewusst, da dies sehr selten vorkommt. Im Allgemeinen tritt bei Frauen, bei denen Flecken auftreten, rosa Blut auf. In diesem Fall kann das Blut zu Beginn oder am Ende des Zeitraums eine rosa Farbe haben. Wenn sich eine Frau einer hormonellen Empfängnisverhütung hingibt, besteht außerdem eine ziemlich gute Chance, dass sie während der Perioden einen leichteren Blutfluss mit einem rosafarbenen Farbton hat.

Manchmal kann rosafarbenes Blut ein Zeichen für niedrige Östrogenspiegel im Körper sein. Grundsätzlich stabilisieren Östrogenspiegel die Gebärmutterschleimhaut, und ohne dieses Hormon kann man die Schleimhaut manchmal während des gesamten Zyklus ablösen, was dazu führt, dass verschiedene Farben, einschließlich Rosa, entdeckt werden.

ichWenn Ihr Periodenblut einen orangen Farbton hat, aber die Konsistenz und der Geruch sich nicht von Ihrem normalen Periodenblut zu unterscheiden scheinen, ist es höchstwahrscheinlich kein Grund zur Sorge. Wenn jedoch die Textur oder der Geruch nicht stimmt, können dies Symptome einer sexuell übertragbaren Krankheit oder Infektion (STD / STI) sein. Wenn dies der Fall ist, machen Sie so schnell wie möglich einen Ausflug in Ihre Arztpraxis.

In fast allen Fällen ist ein grauer oder cremefarbener Ausfluss ein Zeichen einer Vaginalinfektion! Es kann auch eine Ursache für einen Zustand sein, der aufgrund eines Ungleichgewichts zwischen nützlichen und schädlichen Bakterien in der Vagina auftritt. Wenn Sie jemals Juckreiz in und um die Vagina und üblen Gemüsegeruch entlang dieses grauen Ausflusses beobachten, ist dies ein klarer Hinweis auf eine bakterielle Vaginose. Eine weitere Erklärung für eine graue Entladung ist, wenn Sie schwanger sind, ein Zeichen für eine Fehlgeburt. In jedem Fall ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren, bevor etwas ernst wird.

Die meisten von uns würden nicht erwarten, dort unten dunkelviolett oder blau zu sehen, aber hey, manchmal passiert es. Manchmal kann ein zu hoher Östrogenspiegel zu einer violetten Farbentladung führen. Kurz gesagt, Sie müssen mehr Ballaststoffe in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen. Ein weiterer Grund für die violette Entladung ist, wenn Sie Periodengerinnsel oder -klumpen bemerken, über die Sie sich keine Sorgen machen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie Fasern wie in leckeren Snacks wie Himbeeren, Pistazien, Avocado, Karotten, Süßkartoffeln und anderen nehmen. Diese Ernährungsumstellungen können Ihnen helfen, die Purpurblutung zu beheben. Es ist immer eine gute Idee, sich unabhängig davon an einen Frauenarzt zu wenden.

Die Farbe, Textur und der Fluss des Periodenbluts können nützliche Informationen über die allgemeine Gesundheit einer Frau liefern. Jeder menschliche Körper ist jedoch anders und Blut kann während eines Zeitraums und von Monat zu Monat seine Farbe und Konsistenz ändern. Es ist also sehr wichtig zu wissen, was für sie normal ist.

Blog Farbe In der Tat wird empfohlen, sich regelmäßig von einem Frauenarzt untersuchen zu lassen, um Ihnen bei Ihren Fragen zu helfen. Auf diese Weise können Sie Ihre Perioden kennen und verstehen und wissen, wie Sie sie normalisieren können.

Ranita Mukherjee

Ranita Mukherjee

Ranita Mukherjee hat einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften, aber die Leidenschaft für das Schreiben ermutigte sie, in der Welt der Wörter Schutz zu suchen. Als Schokoladenliebhaberin und Filmfan verfolgt sie derzeit eine Karriere als Schriftstellerin. Wenn sie nicht bloggt, macht sie Skizzen und Gemälde und versucht sich oft am Kochen.

Ranita Mukherjee

Neueste Beiträge von Ranita Mukherjee (alles sehen)

Categories:   Unterwäsche für Frauen

Comments