Menu

Was ist Balayage und warum ist es so beliebt?

LuxyHair 16X9 Blog 1 32c4375d d322 4a9e 8276 b50b2d481ab9 800x


Balayage ist zu einer der begehrtesten Anfragen in Friseursalons weltweit geworden. Während Balayage in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat, gibt es die Färbetechnik schon seit geraumer Zeit und hat sich erst kürzlich in moderne Friseursalons eingeschlichen. Im Laufe der Jahre haben Friseure die Kunst des Balayage perfektioniert und sich aufgrund ihrer Balayage-Technik und ihres Fachwissens einen Namen gemacht. Während Prominente und Supermodels gleichermaßen ihre versunkene, sanft schmelzende Haarfarbe zeigen, kann man mit Sicherheit sagen, dass Balayage-Haare hier bleiben werden.

Sie fragen sich vielleicht, was ist Balayage-Haar? Kann Balayage zu Hause durchgeführt werden? Wie wählen Sie den richtigen Friseur für Balayage aus? Wir haben Sie mit all diesen Fragen und vielem mehr versorgt. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über die Balayage wissen müssen, warum sie so beliebt ist und was Sie tun müssen, um Haare mit Promi-Status zu erhalten.

BALAYAGE-HAARVERLÄNGERUNGEN ANZEIGEN


Diese Frauen mit Haaren, die Tiefe und Dimension haben und so aussehen, als wären sie gerade von einem Urlaub im sonnigen Kalifornien zurückgekommen? Das ist Balayage.

Das Wort “Balayage” ist ein französisches Wort und bedeutet “fegen” oder “malen”.„Es ist eine Technik zum Färben von Haaren, bei der der Farbstoff von Hand auf das Haar gemalt wird, um ihm einen natürlichen, allmählichen Übergang ohne offensichtliche oder scharfe Linien zu verleihen. Balayage verwendet verschiedene Hell- und Dunkel-Töne, um mehrere Farbdimensionen zu erzeugen, wodurch das Haar einen gemischten, natürlichen, versunkenen Schimmer erhält.

Das Schönste an Balayage ist, dass die Farbe vollständig an Ihre Haarfarbe und Ihren Haartyp angepasst werden kann. Indem Sie das Haar strategisch freihändig bemalen, können Sie bestimmte Gesichtsmerkmale hervorheben oder sogar beeinträchtigen, und Sie können sicher sein, dass niemand da draußen genau die gleiche Haarfarbe hat wie Sie.

Balayage-Haare hatten ihre fabelhaften Anfänge in den 1970er Jahren in Frankreich im exklusiven Carita Salon in Paris. Zu dieser Zeit bestand der Industriestandard darin, Haare mit Zuckergusskappen und -folien zu färben. Balayage war eine revolutionäre neue Technik, bei der Baumwollstreifen verwendet wurden, um gefärbtes Haar von ungefärbtem Haar zu trennen, was zu diesem mühelosen, sonnenverwöhnten Look führte. In den 90er Jahren kamen Balayage-Haare in die USA und wurden in den letzten Jahren gerade erst bei den Massen beliebt. Natürlich können wir uns bei Prominenten wie A-List bedanken Chrissy Teigen, Jessica Alba, Kim Kardashian, Jennifer Lopez und Olivia Palermo für die Popularisierung von Balayage.

Balayage Haare

Vorbei sind die Zeiten dieser altmodischen Folienhighlights um Nicole Ritchie in The Simple Life. Heute geht es darum, elegant, modern und mühelos auszusehen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Folienhighlights wird Balayage freihändig direkt auf die Haaroberfläche gemalt und ist nicht durch den gesamten Abschnitt gesättigt. Erinnern Sie sich an die “gestreiften” Highlights, die Anfang der 2000er Jahre so beliebt waren? Balayage macht genau das Gegenteil. Da Balayage von Hand bemalt wird, sind die Highlights weniger gleichmäßig. Dies führt zu einem weicheren Fortschreiten des Farbstoffs und hinterlässt eine schöne, natürliche, mehrfarbige Farbe. Dies stellt auch sicher, dass die Highlights mit Ihrem Haarschnitt und Ihren natürlichen Wachstumsmustern zusammenarbeiten.

Balayage Haare

Sie denken vielleicht, dass die Balayage-Technik ähnlich klingt wie die anderen Hervorhebungsstile, die kürzlich populär gemacht wurden. Während dies irgendwie wahr ist, gibt es einige wesentliche Unterschiede.

Ombré ist ein französisches Wort, das “Schatten” bedeutet – es ist ein Prozess, der das Haar in einer Abstufung von dunkel nach hell färbt. Das Ergebnis ist normalerweise dunkleres Haar von den Wurzeln bis zum Mittelschaft und ein Übergang zu einer helleren Farbe vom Mittelschaft bis zu den Enden. Diese Technik soll so aussehen, als ob das Haar tauchgefärbt wurde. Wie oben erwähnt, bedeutet Balayage “malen” oder “fegen” – es ist ein Färbeprozess, der zu natürlich aussehenden Glanzlichtern führt. Beim Balayage wird die Farbe durch kleine, dreieckige Haarpartien auf ein Brett oder eine Folie gestrichen, was zu einer nahtlosen Mischung der Glanzlichter und Ihrer natürlichen Haarfarbe führt. Bei Balayage gibt es keine klare Überblendungslinie zwischen den dunkleren und helleren Farben. Außerdem bleiben unten dunklere Teile übrig, um dem Haar zusätzliche Tiefe und Dimension zu verleihen. Balayage-Haare erfordern aufgrund dieses natürlichen Übergangs auch weniger Pflege.

Balayage-Färbetechniken

Bei Balayage malt der Haarfarbe den Farbstoff direkt auf die Haarsträhnen und hinterlässt eine natürliche Mischung. Auf der anderen Seite kann ein drastischerer Farbübergang erzielt werden, indem Sie die untere Hälfte Ihres Haares bleichen und einen helleren Farbton darüber mit Folien färben, einer traditionelleren Färbemethode, um diese weiche Mischung zwischen den beiden Farben zu erzielen.

Ist Balayage das Richtige für Sie?

Die kreativen Möglichkeiten von Balayage sind endlos – Sie müssen nur entscheiden, wie groß die Veränderung sein soll und wie gewagt Sie sich fühlen. Balayage ist ein sanfterer Ausflug in die Welt des Färbens, wenn Sie sich noch nie die Haare färben lassen. Es ist auch eine gute Idee, sich anzusehen, wie Sie Ihr Haar normalerweise stylen, da dies bestimmen kann, ob Sie sich für Balayage oder dessen Gegenstück entscheiden. Zum Beispiel sieht Balayage wunderschön aus, wenn es mit strandigen, fließenden Wellen fertig ist, während ein starker Bob-Haarschnitt oder glattes Haar eine drastischere Farbblockierung zeigen würde. Wenden Sie sich vor Ihrem Termin an Ihren Haarfärber, um sicherzustellen, dass Sie eine Entscheidung treffen, die sich für Sie und Ihren Lebensstil richtig anfühlt.

Wie können Sie feststellen, ob Ihr Balayage-Haar richtig gemacht wurde?

Das Hauptziel von Balayage ist eine weiche, subtile, nahtlose Mischung. Daher sollten gefärbte Stücke an der Wurzel dicht beieinander und weich sein und sich gegen Ende verdicken, wobei an den Enden dunklere Stücke verbleiben, um ein natürliches Aussehen zu erzielen. Balayage sollte auch nur auf die Oberfläche des Haarabschnitts aufgetragen werden, nicht durchgehend gesättigt – dies wird normalerweise mit einem dickeren Tonfarbstoff erreicht, um scharfe Farbstreifen zu vermeiden.

Wie können Sie feststellen, ob Ihre Balayage-Haare im Salon schief gelaufen sind?

Da Balayage eine spezielle Technik ist, ist es wichtig, einen professionellen Haarfärber mit Erfahrung und Wissen auf diesem Gebiet aufzusuchen. Der Haarfarbe sollte die richtigen Produkte für die gewünschte Farbe sowie für Ihren Haartyp verwenden und wissen, wann das Haar gespült werden muss. Wenn das Haar zu früh gespült wird, hebt es sich möglicherweise nicht richtig an, was zu einem messingfarbenen Orangeton führt. Wenn der Farbstoff jedoch nicht richtig aufgetragen und platziert wird, kann es zu fleckigen Balayagen kommen. Bevor Sie Ihren Haarfarbenbildner auswählen, lesen Sie unbedingt dessen Instagram-Seite und lesen Sie die Bewertungen, um sicherzustellen, dass sie für den Job geeignet sind. Wenn Sie eine unglückliche Balayage-Erfahrung gemacht haben, machen Sie sich keine Sorgen! Schlechte Farbaufträge können mit Techniken wie Wurzelschmelzen oder Farbabschwächung behoben werden. Buchen Sie auch hier unbedingt eine Beratung für etwaige Korrekturen.

Wie viel Pflege benötigt Balayage-Haar?

Obwohl beide Techniken zunächst spezialisierte Haarfarbenbildner und ein höheres Budget erfordern, ist der größte Vorteil von Balayage-Haaren, wie fabelhafte Frauen nach dem ersten Besuch mit wenig Pflege aussehen können. Da Balayage keine harten Abgrenzungslinien aufweist, wächst es leicht und schön heraus, ohne dass regelmäßige Nachbesserungen im Salon erforderlich sind. Wenn Sie ein Anfänger sind, benötigen Sie möglicherweise zwei bis drei Besuche im Salon, um die Farbe aufzubauen, da eine drastische Aufhellung der Haare in einer Sitzung schädlich sein kann. Sie können davon ausgehen, dass Sie in dieser Zeit alle 6 Wochen Ihren Haarfarbenarzt aufsuchen . Sobald Sie diesen perfekten Farbton erreicht haben, können Sie bis zu vier Monate bis zu Ihrem nächsten Balayage-Termin warten und nur zwischendurch Ihren Haarfärber aufsuchen, um einen Toner oder eine Behandlung zu erhalten, um die Farbe aufzufrischen.

Balayage funktioniert bei den meisten Haarlängen und Haartypen. Wenn Sie jedoch einen Pixie-Schnitt haben, sollten Sie Balayage vermeiden, da nicht genügend Haare vorhanden sind, um diese nahtlosen Glanzlichter zu erzielen. Balayage ist besonders bei langen, strukturierten Haartypen beliebt, um den kalifornischen, sonnenverwöhnten roten Teppich-Look zu kreieren. Wenn Sie kürzeres Haar haben und sich nach längerem Strandhaar sehnen, klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie in weniger als 5 Minuten langes Haar bekommen!

Wie bei jedem colorierten Haar ist es wichtig, Ihr Haar zu schützen und die richtigen Haarprodukte zu verwenden, um Ihre Farbe zu erhalten und zwischen den Terminen wieder Feuchtigkeit in Ihr Haar zu bringen. Wir empfehlen die Verwendung sulfatfreier Shampoos in Salonqualität, um sicherzustellen, dass die Farbe nicht abgestreift wird, sowie ein lila verstärkendes Shampoo, um bis zu Ihrem nächsten Salonbesuch alle messingfarbenen Töne zu entfernen. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Haarfarbenbildner, bevor Sie den Salon verlassen, um Tipps zur Pflege Ihres spezifischen Stils zu erhalten, damit Ihre Farbe so gut wie möglich erhalten bleibt.

Obwohl viele Haartrends kommen und gehen, sagen wir voraus, dass Balayage hier bleiben wird. Da es die Farbtechnik seit ihrer Einführung in Frankreich so lange gibt, sehen wir keinen natürlichen, sonnenverwöhnten, hervorgehobenen Look, der bald aus der Mode kommt. Trends können sich ändern, je nachdem, wie stark die Abstufung von dunkel nach hell ist, wie subtil diese Glanzlichter sind und wie warm oder kühl der Gesamteffekt ist. Die schöne Tiefe und Dimension, die mit Balayage-Haaren erzielt wird, ist jedoch zeitlos.

1. Für wärmere Jahreszeiten aufhellen

Wenn Sie nach einer kleinen Haarveränderung für Frühling und Sommer suchen, ist Balayage möglicherweise die Antwort auf Ihre Haargebete. Der Frühling ist die perfekte Zeit, um Ihrem Haar in den Sommermonaten einen natürlichen Glanz und einen helleren Ton zu verleihen. Sie werden nicht nur so aussehen, als hätten Sie den frühen Teil des Jahres auf einer tropischen Insel verbracht, sondern Balayage wächst auch wunderbar heraus, sodass Sie Ihre Haare wieder wechseln können, wenn Sie dies wünschen. Trotzdem ist Balayage-Haar nicht nur für Frühling und Sommer geeignet. Wenn Balayage-Haare mit dunkleren, wärmeren Blond- oder Schokoladentönen gestrichen werden, können sie nahtlos in den Herbst und Winter übergehen.

2. Wachsen Sie Ihre alten Highlights aus

Haben Sie alte Folienhighlights, die herauswachsen? Balayage ist der perfekte Weg, um diese alten Glanzlichter zu mischen und herauszuwachsen, ohne dass Sie Ihr Haar ständig neu färben und hervorheben müssen.

3. Farbdimension hinzugefügt

Balayage verleiht Ihrem Haar auf natürlichste Weise eine schöne Farbdimension. Wenn Sie Angst haben, sich die Haare zu färben, oder wenn Sie wegen einer dramatischen Veränderung nervös sind, ist Balayage der perfekte Weg, um sich in der Mitte zu treffen. Sie wissen, wie die Sonne die hellen und dunklen Töne in Ihrem Haar einfängt, von denen Sie nicht einmal wussten, dass Ihr Haar sie hat? Balayage macht das Gleiche, aber dauerhaft.

4. Es ist wartungsarm

Normalerweise vermeiden Menschen das Färben ihrer Haare aufgrund der folgenden Pflege, um ihr Haar stark und gesund zu halten und die Farbe frisch aussehen zu lassen. Wie oben erwähnt, wächst der Farbstoff aufgrund der Art und Weise, wie Balayage freihändig auf das Haar gemalt wird, nahtlos nach und es gibt keine harten Nachwuchslinien. Dies bedeutet weniger Fahrten zum Salon und weniger Notwendigkeit, Ihre Haare kontinuierlich neu zu färben! Wenn Sie in einige hochwertige Haarpflegeprodukte für die Farbpflege investieren, sind Sie bereit.

5. Es ist für alle Haartypen geeignet

Was wir an Balayage lieben, ist, dass es bei allen Haartypen hervorragend funktioniert. Unabhängig davon, ob Ihre Haarfarbe dunkel oder hell ist oder Ihr Haartyp wellig, glatt, lockig, kurz oder lang ist, passt Balayage höchstwahrscheinlich zu Ihrem Haar, solange Sie den richtigen Haarfarbenbildner haben, der den Farbstoff bearbeitet. Wenn Sie einen großartigen Coloristen haben, wissen diese genau, dass Farbtöne für Ihre Haarfarbe und Gesichtsform am besten geeignet sind, und erstellen so einen für Sie maßgeschneiderten Färbejob.

6. Es schont die Haare

Da Balayage-Highlights strategisch im gesamten Haar platziert werden, vermeiden Sie die Härte des gesamten gebleichten Haares. Haaraufheller entlang Ihres Haaransatzes und um Ihr Gesicht können Ihr Aussehen sofort aufhellen und eine spürbare Transformation erzielen, bei minimaler Schädigung Ihres Haares.

7. Es kann feines Haar dicker und voller aussehen lassen

Aufgrund dieser strategisch platzierten Glanzlichter in einer Vielzahl von Farben kann Balayage dünnem oder feinem Haar die Illusion von Dicke und Fülle verleihen. Nicht nur das, da die Haarfarbe tatsächlich dazu führt, dass sich der Haarschaft ausdehnt, führt dies physisch dazu, dass sich die Haarsträhnen verdicken, was insgesamt zu vollerem Haar führt.

1. Schleiche deinen Friseur auf Instagram

Instagram ist mittlerweile das inoffizielle Portfolio für die meisten Friseure und Haarfarbenbildner. Sie können also sicher sein, dass die Talente Ihres Stylisten vor der Buchung kein Ratespiel haben. Wenn Sie feststellen, dass die Balayage-Anwendung jedes Kunden genau gleich aussieht, ist dies möglicherweise nicht der richtige Salon oder Friseur für Sie. Balayage soll auf jede Person zugeschnitten sein, basierend auf Haartextur, Farbe und Frisur. Deshalb ist die vorherige Rücksprache mit dem Stylisten so wichtig.

2. Sammeln Sie Inspo-Fotos (oder Videos!)

Haben Sie sich jemals gefragt, warum in Friseursalons eine Vielzahl von Zeitschriften herumliegen? Sie sollen Sie nicht nur mit Cosmo-Tests beschäftigen, während Sie auf Ihren Termin warten, sondern Sie können Ihrem Friseur auch zeigen, wonach Sie suchen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wenn Sie Ihrem Friseur also ein Foto Ihres gewünschten Stils und Ihrer gewünschten Farbe zeigen können, erhalten Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit genau das, wonach Sie suchen.

3. Buchen Sie eine Beratung

Es ist äußerst wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Friseur beraten, bevor Sie sich zum Färben Ihrer Haare verpflichten, damit diese Sie beraten können, zu welchen Farben Sie passen, und dass Sie ein Gefühl für sie bekommen. Die meisten Friseursalons bieten kostenlose Beratung an, haben Sie also keine Angst, nach einer zu fragen. Einige Fragen, die Sie sofort stellen sollten, sind: Welche Art von Anwendung ist für Ihren Haartyp einzigartig, wo sie anfangen, das Haar zu färben oder zu bleichen, und welche Farben sie sehen, die für Sie gut funktionieren.

4. Kleiden Sie das Teil

Achten Sie darauf, dass Sie sich wie bei einer Haarprobe für Hochzeiten wie an den meisten Tagen anziehen und Ihr Make-up tragen. Dies stellt sicher, dass Ihr Stylist ein umfassendes Gefühl für Ihren persönlichen Stil bekommt und eine Farbe und einen Stil auswählt, die am besten zu Ihrem normalen Make-up passen.

5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Glanzlichter ausreichend weit voneinander entfernt sind

Dies stellt sicher, dass das Nachwachsen reibungslos und einfach ist. Zu nahe beieinander liegende Highlights können zu Kontrastverlust führen und häufige Besuche im Friseursalon erfordern.

6. Fordern Sie eine perfekte Balance zwischen warmen und kühlen Highlights an

Messinghaar scheint der Feind in der Haarwelt zu sein. Wenn Ihre Glanzlichter jedoch zu kühl sind, erscheinen sie möglicherweise fast grau. Arbeiten Sie stattdessen mit Ihrem Friseur zusammen, um die perfekte Balance zwischen warmen und kühlen Glanzlichtern zu finden, die mit Ihrer natürlichen Haarfarbe und Ihrem Hautton übereinstimmen.

7. Wählen Sie Glanzlichter, die zwei bis vier Farbtöne heller sind als Ihre natürliche Haarfarbe

Alles, was leichter ist, kann den natürlichen, sonnenverwöhnten Look verlieren, den Sie suchen.

8. Wählen Sie klobigere Glanzlichter, wenn Sie lockiges oder dickeres Haar haben

Babylights oder sehr subtile Balayage können verloren gehen, wenn Sie lockiges oder sehr dickes Haar haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Friseur mit der Textur Ihres natürlichen Haares arbeitet und bei Bedarf eine schwerere Balayage anwendet.

9. Betrachten Sie Highlights und Lowlights

Denken Sie daran, bei Balayage geht es darum, Tiefe und Dimension in Ihrem Haar zu schaffen. Dies kann nicht nur mit handbemalten Highlights erreicht werden, sondern auch mit strategisch platzierten Lowlights.

10. Erkundigen Sie sich nach einem Bond Enhancer

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Promis ihr Haar gesund und kräftig halten, während sie es ständig färben? Das chemische Färben von Haaren verändert seine Struktur. Daher sorgt ein Haftverstärker wie Olaplex dafür, dass die Haarsträhnen während des Färbevorgangs geschützt werden und dass keine zusätzlichen Schäden auftreten.

Ja es ist möglich!

Wenn Sie zögern, den Sprung zum Färben Ihrer Haare zu wagen, können Sie diesen Look mit einem strategisch platzierten Clip in Haarverlängerungen erzielen. Erinnern Sie sich, als wir bereits erwähnt haben, dass Sie Ihr Haar von kurzen zu langen, strandigen, strukturierten Wellen verwandeln können? Luxy Hair bietet eine breite Palette an Balayage-Haarverlängerungen, um in wenigen Minuten ein schönes, natürlich aussehendes Balayage-Haar zu erhalten. Alle Balayage-Haarverlängerungen mit Clip-In sind in der Seamless-Linie mit Silikonbasis erhältlich. Dies stellt sicher, dass die Verlängerungen vollständig flach am Kopf anliegen und keine zusätzliche Masse an den Wurzeln aufweist. Balayage-Haarverlängerungen mit Clip-In sind nicht nur eine großartige Möglichkeit, Balayage vor dem Färben zu testen, sondern können auch für einen besonderen Abend aufbewahrt werden, um Ihren Look in wenigen Minuten zu verwandeln.

Wie man zu Hause Balayage-Haare bekommt

Sie können es nicht in den Salon schaffen oder sind nervös, wenn Sie sich die Haare färben? Haarverlängerungen sind ein perfekter Weg, um zu Hause Balayage-Haare zu erzielen, ohne in den Salon zu gehen. Der beste Weg, um den Look zu erhalten, besteht darin, Ihre natürliche Haarfarbe an den Grundton der Balayage-Haarverlängerungen anzupassen, um Ihrem natürlichen Haar sofort Farbe und Dimensionen zu verleihen.

SHOP BALAYAGE HAARVERLÄNGERUNGEN

Wir haben einige Zeit damit verbracht, über Balayage zu sprechen, aber es gibt einige Alternativen, wenn Sie nach etwas anderem suchen.

Düster

Sombre erzielt mit einer weicheren Mischung einen geringeren Kontrast zwischen hell und dunkel – im Grunde genommen ein “weiches Ombre”. Sombre beginnt höher am Kopf, näher an den Wurzeln, wobei einige Glanzlichter fast bis zur Haarwurzel reichen, um eine weichere Farbabstufung und einen natürlicheren Übergang zu erzielen. Anstatt nur Haaraufheller aufzutragen, kann Ihr Haarfarbe auch dunklere Töne hinzufügen, die Ihrer natürlichen Haarfarbe ähneln, um zusätzliche Tiefe und ein natürlicheres Aussehen zu erzielen.

Babylights

Denken Sie an Babylights wie Balayage-Lite. Babylights sind sehr feine Highlights, die um das Gesicht herum platziert werden und der subtilen Farbdimension ähneln, die normalerweise auf Kinderhaaren zu sehen ist. Babylights sind die subtilste Art von Highlight. Sie werden nur in kleinen, strategischen Abschnitten platziert, um die Dimension zu erhöhen. Diese Highlights wachsen leicht und natürlich heraus, genau wie Balayage, ohne so viel Engagement.



Categories:   Frisuren

Tags:  , , , ,

Comments