Menu

Was bedeutet Gucci “Hacking” Balenciaga für die Zukunft der Mode?

Gucci x Balenciaga


In einer Bewegung, die einige schockierte und andere ein unstillbares Verlangen verspürte, zeigte Gucci letzte Woche seine hundertjährige Kollektion Aria, die neben anderen, die dem House of Gucci vertraut, aber neu waren, eine Menge frischer Stücke enthielt. Alessandro Michele lieh sich mit Genehmigung der Kreativdirektorin des Hauses, Demna Gvasalia, Stücke von der Kering-Schwestermarke Balenciaga aus, die nicht als Zusammenarbeit, sondern als „Hacking“ beschrieben wurden.

Eine Balenciaga-Tasche, die Sanduhr, war mit klassischer GG Supreme-Leinwand bekleidet, während verschiedene andere Formen und Waren mit Guccis eigenen Haussymbolen gemischt und vermischt wurden. Selten schließen sich zwei mächtige Luxus-Modegiganten zusammen, und diese Kollektion wird wohl eine der am meisten diskutierten Mode-Kollaborationen unserer Zeit sein. Während eine Paarung wie diese eine Menge begehrenswerter Artikel in limitierter Auflage hervorbringt, kann ein Treffen der Köpfe zwischen zwei der mächtigsten und einflussreichsten Kreativdirektoren der Mode im Kern so viel mehr sein.

Diese Visionen spiegeln sich nicht nur in ihren kreativen Angeboten wider, sondern auch in ihrer Fähigkeit, Fragen zu unserer Zeit und ihren Konventionen zu stellen

Der CEO von Kering François-Henri Pinault sprach mit Vogue Runway der Paarung mit der Aussage: „Ich habe gesehen, wie [Alessandro and Demna’s] Innovative, integrative und ikonoklastische Visionen richten sich nach den Erwartungen und Wünschen der Menschen von heute. Diese Visionen spiegeln sich nicht nur in ihren kreativen Angeboten wider, sondern auch in ihrer Fähigkeit, Fragen zu unserer Zeit und ihren Konventionen zu stellen. “

Letzteres ist genau die Art von Veränderung, von der unsere Branche mit einer solch beispiellosen Kollektion wie dieser profitieren kann. Sowohl Balenciaga als auch Gucci haben Pionierarbeit bei bestimmten Hot-Button-Themen wie Nachhaltigkeit und geschlechtsspezifische Inklusivität geleistet. Obwohl dieses Duo aufgrund der gemeinsamen Ideale beider Marken sehr sinnvoll ist, kann diese Partnerschaft auch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Ethik normalisieren. Dies kann für andere Marken, aber auch für die Branche von großem Nutzen sein. Wenn der Partner der Marke zusammen ist, jeder hat das Potenzial zu gewinnen.

Dieses unwahrscheinliche Duo scheint nur eine weitere Gelegenheit zu sein, eine kultliebende Zusammenarbeit zu schaffen, die die Kunden beider Marken ansprechen und einen enormen Umsatz bringen soll. Wenn Sie mich jedoch fragen, wird dies zweifellos den Weg für die Zukunft der Mode ebnen.

Nennen Sie es wie Sie möchten – eine Zusammenarbeit, eine Partnerschaft, ein Hacking, aber wie auch immer Sie es identifizieren, diese Partnerschaft hat das wahre Potenzial, unserer Branche in Zukunft zu nützen.

Categories:   Handtasche

Comments