Menu

Warum wir unser natürliches Haar gestreckt halten

keepyourhairstretched scaled


Von Choya Randolph

Wenn ich natürlich wurde, hielt ich meine Haare immer gestreckt, weil es einfacher zu stylen war. Wenn Sie Haare vom Typ 4 haben, ist die Schrumpfung real. Ihr Haar in seinem natürlichen Zustand sieht aus wie ein TWA (Teeny Weeny Afro), aber sobald Sie diesen Föhn herauspeitschen, werden die Zentimeter lebendig. In diesem Moment werde ich kreativ mit dem Stylen meiner Haare. Aber nach einer Weile bemerkte ich, dass ich meine Haare immer in einem hohen Zug trug. Ich hatte einfach nicht genug Zeit für die Brötchen und Zöpfe.

Eines Tages habe ich es vermasselt. Nach dem Waschen habe ich meine Haare nicht gedehnt oder entwirrt. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einige Zentimeter, so dass mich das Schrumpfen nicht allzu sehr störte. Ich schaute in den Spiegel und fühlte mich wirklich. Ich dachte mir: „Warum muss ich mir überhaupt die Haare dehnen? Ich sollte mein Haar in seinem natürlichen Zustand lieben. Ich bin es sowieso leid, Alladat zu dehnen und zu entwirren. ” Nachdem ich aus der Dusche gesprungen war, warf ich mir etwas Creme ins Haar, steckte meine Krone in einen hohen Zug und war zur Tür hinaus. Aber das war ein Fehler, ein großer.

Ich habe nicht nur das Entwirren und Dehnen übersprungen, sondern auch nicht richtig LOC. Mein Haar war durstig und bat um eine tiefe Konditionierung. Aber wissen Sie als fauler Naturtalent, was ich stattdessen getan habe? Ich habe einfach mehr Produkt aufgesetzt und gehofft, dass dies den Durst meiner Haare stillen würde. Für meine Naturmenschen mit Haaren mit geringer Porosität wie mich wissen Sie, dass auch dies ein Fehler war. Das Produkt baute sich schnell auf und meine Haare mussten früher als gewöhnlich erneut gewaschen werden. Hier übersprang ich Schritte, um meine Haarpflege zu vereinfachen, aber es machte meine Routine nur schwieriger.

Als ich meine Haare aus dem hohen Puff nahm, war Schwester STIFF. Mein Haar war nicht einmal verwirrt. Sie war MATTED. Mein Haar musste ernsthaft entwirrt werden, aber ich war nicht in der Stimmung für diese Art von Armtraining. Leicht zu sagen, ich entwirrte mich ungeduldig, was mich mit einem Haufen Bruch zurückließ. Meine Haare nicht zu dehnen war eine Lektion, die ich auf die harte Tour gelernt habe. Lassen Sie uns meine Fehler durchgehen und erklären, warum Sie nicht dieselben machen sollten.

Ich habe ein paar Schritte am Waschtag übersprungen, weil ich das Gefühl hatte, dass meine Haare nicht gedehnt werden mussten. Das Überspringen dieses Schritts hinterließ eine MESS. Das Dehnen unserer Haare ist aufgrund unserer Haartextur wichtig. Unsere verworrenen Haarsträhnen lieben sich so sehr, dass sie alle eng und gemütlich miteinander umgehen. Dies führt zu Verwicklungen, die zum Bruch führen können. Wenn Sie Haare vom Typ 4 haben, können sich Ihre Haare leichter verheddern, denn je enger die Spirale, desto leichter kann das Haar verfilzt werden.

Wenn unser Haar in seinem natürlichen Zustand ist, schrumpfen wir, weil unsere Windungen am dichtesten sind. Um zu verhindern, dass sich unsere Spulen verheddern, entwirren wir uns. Sie können die Finger entwirren, eine Denman-Bürste, einen Kamm oder was auch immer für Ihr Haar funktioniert verwenden. Aber damit sich unsere Haare nicht wieder verheddern, dehnen wir unsere Haare, indem wir sie in Drehungen, Zöpfe, Bantu-Knoten stecken oder föhnen. Dabei entwirren, dehnen und bereiten wir unsere Haare für das Styling vor.

Je länger unsere Haare werden, desto mehr müssen wir uns darum kümmern. Diese zusätzliche Arbeit macht faule Naturmenschen wie mich anfälliger für das Überspringen von Schritten. Für die Naturmenschen, die eine TWA rocken, kann es keine ernsthaften Konsequenzen haben, wenn Sie Ihr Haar nicht dehnen. Aber sobald Ihr Haar schulterlang wird, müssen Sie es einfach dehnen, um Verwicklungen und Brüche zu vermeiden. Ich weiß, dass all diese Schritte mühsam erscheinen können, aber das Dehnen unserer Haare zeigt, wie vielseitig unsere Krone sein kann. Diese Vielfalt ist einer der Gründe, warum wir unsere Haare lieben sollten, indem wir keine Schritte überspringen.



Categories:   Frisuren

Comments