Menu

Throwback Thursday: Promis und ihre Stella McCartney Falabella Bags

TBT Stella McCartney


Stella McCartney ist in der Modewelt bereits ein bekannter Name. Schließlich ist ihr Vater Paul McCartney. Die Designerin nutzte ihren Namen für immer, um ihre Leidenschaft für Tiere zu nutzen und ihr Geschäft auf der Grundlage bewussten Konsums aufzubauen. McCartney ist ein großer Unterstützer und Befürworter von PETA. Kein Wunder also, dass die Designerin in ihren Kollektionen auf tierische Materialien wie Leder oder Pelz verzichtet.

Obwohl McCartney Handtaschen herstellt, die nicht aus Leder sind, hat sich McCartney eine Kultanhängerschaft etabliert und einen weltweiten Ruf erlangt. Bekannt für ihre kettengliederfreien, lederfreien Designs, ist eine der beliebtesten Silhouetten der Designerin die Falabella, die seit über einem Jahrzehnt existiert und bei Promis und Streetstyle-Stars gleichermaßen beliebt ist. Keine andere tierfreie Handtaschenmarke kann die Popularität von Stella McCartney übertreffen und heute werfen wir einen Blick zurück auf die Promis, die die Falabella vor einem Jahrzehnt verehrten. Erinnern Sie sich an die Anfänge dieser ikonischen Tasche?

Categories:   Handtasche

Comments