Menu

So bereiten Sie sich auf ein Passfoto vor, das Sie 10 Jahre lang nicht hassen werden

passport


Mein Passfoto weiß nichts darüber. Sie ist süß und fröhlich und begeistert von Europa. Nicht gerade schlecht beraten, ließ ich mich nach einem HIIT-Kurs fotografieren. Ich stieß auf eine Wimperntusche und einen Eyeliner in meinem Auto, die ich an einem Primo-Platz vor Whole Foods geparkt hatte. Ich erinnere mich, dass ich das Gefühl hatte, tatsächlich unterwegs zu sein: eine Frau in Bewegung, ein mobiles Genie. Und die Trainingsklasse hatte meinem Gesicht einen schönen Glanz verliehen, oder zumindest sagten es mir die Endorphine, die in meinem Gehirn herumwüteten.

Die anderen Zellen in meinem Gehirn konzentrierten sich auf ein berühmtes Passfoto, das ich einige Jahre zuvor von Prince gesehen hatte, mit einem keckeren Grinsen, das aussah, als hätte er gerade eine neue Sprache erfunden – und würde es Ihnen niemals beibringen. Sein Gesicht war aufmerksam, louche und vor allem hochglänzend. Ich musste dieses Bild aus meinem Kopf verdrängen, weil es im Allgemeinen aufgrund der Weisheit beim Fotografieren von Passfotos erforderlich ist, glänzendes Make-up zu vermeiden, das das Licht stark brechen kann. Und ich habe kein Fotobearbeitungsteam von Prince zur Verfügung. Aber als Hommage an die Ikone entschied ich, dass Haare, mein einziges Kapital auf dieser Welt, schön um meinen Kopf gewickelt sein würden.

Als das Foto aufgenommen wurde, war ich mit einem dauerhaften Ratschlag zu ID-Fotos beschäftigt, der sich als hilfreich erwies: Wenn der Rahmen des Fotos klein ist, sollte das Modell (in diesem Fall ich) mit dem Kinn nach vorne zielen, um den Hals zu verlängern. Aber ich denke, weil ich hauptsächlich an Prince dachte, stellte sich heraus, dass mein Gesichtsausdruck sehr unbelastet war.

Ein Jahr lang wälzte sich mein Reisepass hinten in meiner Unterwäscheschublade. Was sich so wichtig und entscheidend angefühlt hatte – der Zugang zur Welt – wurde zu einem offiziellen Dokument der Stagnation. Aber als ich auf der Suche nach einem bestimmten Paar Unterwäsche ihre rutschige kleine Kunstlederoberfläche spürte, zog ich sie heraus, um mein Foto wehmütig anzusehen. Mein Gesicht war voller strahlender, weltlicher Raffinesse. Ich war begeistert von dem traditionellen Bühnenbereich für Passfotos, einem Handelszentrum, das für seine weiche, schmeichelhafte und warme Beleuchtung bekannt ist: dem örtlichen CVS.

Neben dem Reisepass befindet sich ein kleiner Kartonhalter mit den zusätzlichen zwei mal zwei Zoll großen Kopien des Fotos, das CVS mir großzügig gegeben hat. Ich wusste nicht, was ich mit ihnen anfangen sollte, aber ich habe gerade entschieden, dass die Freunde, die ich im vergangenen Jahr besuchen wollte, jeweils ein Zeichen von mir für ihre Brieftaschen erhalten, sofern nur ein minimaler Kontext vorhanden ist. Ich weiß, es ist genau das, was sie vermisst haben.

Getty Images / Spencer Platt
Getty Images / Brad Barket

Einige Touristen, die Sie vielleicht erkennen: Jacqueline Kennedy, Marilyn Monroe, Whitney Houston.

Getty Images / Amanda Edwards

Holen Sie sich den Schuss

Nein, nicht dieser. (Aber ja, besorgen Sie sich das auch!) Die, die Sie an die Regierung schicken, um sie für die nächsten 10 Jahre in Ihren Reiseausweisen zu prägen. Das ideale Passfoto sollte eine Person klar darstellen. Warum sollte es sie nicht auch schön darstellen? Einzelheiten finden Sie in der folgenden Anleitung.

1. Ziehen Sie es zurück

Es ist das, was Friseur David Lopez einen “ewigen Blick” nennt: einen engen Pferdeschwanz, der “mit Ihren Wangenknochen und Ihrer Krone übereinstimmt”. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise aufgefordert werden, Ihre Ohren für das Foto freizulegen, wenn Sie Ihre Haare zermürben. (Die Vereinigten Staaten sehen sie lieber.)



Categories:   Frisuren

Comments