Menu

Selbst bei einer weltweiten Abschaltung kaufen wir immer noch Hermès

IMG 8896


Wenn Sie dachten, eine kleine Pandemie würde die Leute davon abhalten, Hermès zu kaufen, Junge, haben Sie sich geirrt? Zwar sanken in den ersten Monaten der Sperrung Umsatz und Umsatz, als die Geschäfte geschlossen und der Online-Versand gesputtert wurden. Aber ein paar Monate später – ohne echte Touristenreisen – sieht Hermès eine bessere Verbesserung als seine Kollegen.

Die jüngsten gemeldeten Finanzergebnisse für das dritte Quartal (Ende 30. September 2020) zeigen ein stärkeres Quartal im Jahr 2020 als im Jahr 2019. Richtig – unter COVID-Beschränkungen lag der Umsatz von Hermès im dritten Quartal 2020 bei fast 7% (zu konstanten Wechselkursen; 4) % zu veröffentlichten Sätzen) besser als im dritten Quartal 2019.

Ausschlaggebend für den Erfolg… Der größte Geschäftsbereich, Lederwaren und Sattlerwaren, verzeichnete einen Anstieg um 7,8% (zu konstanten Wechselkursen; 4,8% zu veröffentlichten Kursen). Es ist wahrscheinlich kein Schock, dass die Nachfrage nach Birkins und Kellys (und anderen Lederwaren) weiterhin stark ist und das Angebot wahrscheinlich weiterhin überwiegt.



Categories:   Handtasche

Comments