Menu

Schützen Sie Ihr Haar vor Winterwetter

protectinghairfromcoldweather scaled


Von Jenna Brooks

Die Ferien sind da, ebenso das kalte Wetter. Während wir bisher einen späten Winter hatten, kommen definitiv die kälteren, härteren Temperaturen und wir alle wissen, was das bedeutet: trockene Haut und noch trockeneres Haar. Die kalten Temperaturen und der Schnee, je nachdem, wo Sie leben, neigen dazu, das Haar von seinen natürlichen Ölen und Feuchtigkeit zu befreien, wodurch Ihre Kopfhaut juckt und schuppig wird. Haben Sie keine Angst: Es gibt eine Menge Tipps und Tricks, um Feuchtigkeit und Glanz für die Ferienzeit wieder in Ihr Haar und Ihr Leben zu bringen!

Das Wichtigste ist auf jeden Fall, dass Ihr Haar erhalten bleibt und sogar etwas mehr Feuchtigkeit gewinnt. Versuchen Sie auf jeden Fall, etwas mehr Conditioner in Ihrer Duschroutine zu verwenden, um eine solide Barriere zu schaffen, die Ihr Haar vor dem Abstreifen schützt, wenn Sie nach draußen gehen. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur beim Duschen warm, aber nicht zu heiß bleibt. Übermäßige Hitze kann sich bei kaltem Wetter gut und geröstet anfühlen. Hohe Hitze kann jedoch Ihr Haar schädigen, genau wie erhitzte Haarwerkzeuge. Achten Sie außerdem darauf, Ihr Haar nicht zu stark zu waschen, da dies auch die natürlichen Öle Ihres Haares entfernen und die Kopfhaut stark reizen kann.

Denn nach dem Duschen möchten Sie auf jeden Fall eine Stylingcreme oder ein Stylingprodukt verwenden, um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeit eingeschlossen und geladen bleibt. Versuchen Sie, Ihr Haar so nass wie möglich zu halten. Stylen Sie es, sobald Sie aus der Dusche springen, und schneiden Sie Ihr Haar so, dass das Produkt überall hinkommt.

Das Wichtigste von allem ist, auf Ihre Ziele zu achten und sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ihre ersten, die in den kälteren Monaten angegriffen und zerstört werden, daher ist es so, so, so wichtig, ihnen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn Sie dies auf jeden Fall ergänzen, sollten Sie vermeiden, Wärmewerkzeuge für Ihr Haar zu verwenden, einschließlich Bügeleisen und Haartrockner. Während Haartrockner für lockiges Haar normalerweise sowieso ein Nein-Nein sind, sollten Sie sie in den Ferien besonders meiden.

Um warm zu bleiben, verlassen Sie das Haus beim Verlassen des Hauses niemals mit nassem Kopf und achten Sie darauf, nicht nur Ihre Arme und Beine, sondern auch Ihren Kopf zu bündeln. Es ist unglaublich wichtig und vorteilhaft, entweder eine Mütze oder einen Schal zu tragen, um sie zu verdecken. Diese zusätzliche Wärme schützt Sie nicht nur vor Unterkühlung, sondern schützt auch Ihre Locken, nachdem Sie sich so gut um sie gekümmert haben. Haben Sie keine Angst, sich den ganzen Tag über zu erfrischen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können entweder ein erfrischendes Spray oder ein Produkt in Ihrer Tasche tragen, um die Feuchtigkeit konstant zu halten.

Zurück zu Hause gibt es ein paar Tipps, um Ihre Umgebung feucht und Ihr Haar jederzeit geschützt zu halten. Ein super hilfreiches Werkzeug ist eigentlich der Kauf eines Luftbefeuchters. Dies schützt nicht nur Ihre Haut und Ihre Nasennebenhöhlen, sondern schafft auch eine hydratisiertere Umgebung in Ihrem Haus, die dem trockenen Klima draußen entgegenwirkt. Dies hält Ihr Haar hydratisiert und schön und schützt Ihr Haar vor der Kombination von Trockenheit, die von außen kommt, und Ihrer Heizung zu Hause.

Wenn Sie nach einem langen Tag vom Bett aufstehen, können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen. Es gibt so viele Vorteile, wenn Sie entweder ein Satin-Kissen oder eine Seidenhaube verwenden, um Ihre Locken im Schlaf zu bedecken. Dies repariert nicht nur einige der Schäden und Belastungen, denen Sie im Laufe des Tages ausgesetzt waren, sondern hält auch das Haar schön weich und feucht. Seide und Satin entfernen auch nicht die Öle von Ihrer Haut oder Kopfhaut, weshalb viele Dermatologen empfehlen, mit einem zu schlafen, um Ausbrüche oder trockene Haut zu vermeiden. Wenn Sie am nächsten Morgen aufwachen, sehen Sie strahlend aus und sind bereit, sich dem Tag und dem Wetter zu stellen.



Categories:   Frisuren

Comments