Menu

Purse Peeves: Ein informelles Geschwätz über weiches und robustes Leder

PB Asks Sturdy vs Smooth Leather


lieber Leser,

Ich habe einen großen Ärger mit Geldbörsen: Ich hasse es, Taschen zu sehen, die ursprünglich strukturiert waren und in traurige, matschige Unordnung zerfallen, unabhängig davon, ob das verwendete Leder weich war oder nicht.

“Aber Alejandra, lässiges Leder ist so butterartig und luxuriös!”

Ja ja, ich weiß. Und ich stimme diesem Gefühl zu, aber nur, wenn die Tasche absichtlich so gemacht wurde. Lassen Sie mich erklären:

Auf meiner letzten Reise zum Kauf von Handtaschen pendelte ich ständig zwischen verschiedenen Optionen hin und her, die mich interessierten. Während jede dieser Entscheidungen mich auf unterschiedliche Weise ansprach, gab es zwei Spezifikationen, die jeder potenzielle Kauf haben musste: Die Tasche musste schwarz (oder zumindest größtenteils schwarz) sein und sie musste strukturiert sein. Ich hatte ursprünglich eine Micro-Celine-Gepäcktasche im Auge, war aber offen für Alternativen.

Im Laufe mehrerer Wochen blätterte ich durch Dutzende von Wiederverkaufswebseiten und wünschte mir die vielversprechendsten Artikel, damit ich sie zum späteren Nachschlagen nachverfolgen konnte. Irgendwann auf dem Weg bemerkte ich immer wieder, wie oft ich Angebote für einmal strukturierte Taschen sah, die gestreckt, überfüllt oder völlig misshandelt erschienen und immer noch für ziemlich exorbitante Mengen auf den Markt kamen.

“WARUM????” Ich jammerte ununterbrochen zu meinem Mann und meinen Freunden.

Wie die meisten von Ihnen ist es mir nicht fremd, einen hübschen Cent für eine Geldbörse zu bezahlen. Ich kann auch akzeptieren, dass der Kauf von Dingen aus zweiter Hand bedeutet, dass der Artikel einige Mängel aufweist. Das ist nur der Name des Spiels. Aber die zunehmende Regelmäßigkeit, in der ich formal schöne Taschen sah, die in sich zusammenbrachen, ließ mich die Stile, nach denen ich mich tatsächlich sehnte, völlig überdenken.

“Nun, ich denke, einige Leder sind nur weicher, also tun sie das auch, wenn die Taschen gut gepflegt sind”, dachte ich mir. “Ich kann mich nicht dazu bringen, Lederpreise für eine Tasche aus irgendetwas anderem zu bezahlen, also könnte ich genauso gut auf den weichen, lederliebenden Zug springen.”

Ehrlich gesagt dachte ich mir, wenn ich das große Geld für eine Geldbörse ausgeben würde, könnte ich mich genauso gut für etwas entscheiden, das bereits matschig und nachgiebig ist, um mich in der ganzen Situation besser zu fühlen.

Ich habe auch einige wirklich süße gefunden: einen gebrauchten Gucci 1970 Hobo, das weiche Medium Givenchy Antigona, eine neue klassische Cuyana-Tasche usw. Ich habe sogar längere Zeit damit verbracht, über verschiedene Mansur Gavriel-Stile nachzudenken, weil ich zumindest dann jede Erschlaffung beschuldigen konnte auf den natürlichen Alterungsprozess des Leders.

Und natürlich gaben alle Taschen an, die weichsten, die ergänzendsten und die teigigsten zu sein. Sie waren alle so butterartig! So leicht! Sie würden eine natürliche Patina bilden!

Ich habe alles gehört, war aber immer noch nicht überzeugt. Egal wie schön der Nappa oder der Vollkorn oder was auch immer für ein ultra-luxuriöses Material eine weiche Tasche war, ich konnte mich einfach nicht dazu bringen, einen zu bekommen. Tief im Inneren wusste ich, dass ich etwas Hartes und Langlebiges brauchte, etwas mit diesen ultrareinen Linien und der nahezu perfekten Symmetrie, nach der sich die Wissenschaft sehnt. Ich wollte dickes Kalbsleder. Ich wollte Patent. Ich wollte Krokodil. Verdammt, ich wollte eine (scheinbar) kugelsichere Tasche, die für sich allein steht!

Zum Glück hörte das Universum schließlich meine Schreie und es lieferte das Zehnfache. Jetzt kann ich nicht genug von meinem ultra-schicken und super strukturierten Sac Du Jour bekommen.

Ich schätze immer noch freche Hobo-Taschen und abenteuerliche Schulranzen, aber ich denke, es ist wahr – das von Handtaschen besessene Herz will wirklich nur das, was es will.

Aber mit all meinen sinnlosen Beschwerden aus dem Weg, was ist mit euch? Bevorzugen Sie weiches, reiches Leder oder möchten Sie, dass Ihre Taschen hart wie Nägel sind? Haben Sie eine Mischung in Ihrer Sammlung oder tendieren Sie zum einen oder anderen? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Categories:   Handtasche

Comments