Menu

Mache Customs Runner ‘Badlands’ Sneaker Vorbestellungsveröffentlichungsdatum

mache runner badlands 4


Nachdem Mache im August sein Debüt-Colorway veröffentlicht hat, das von der mit Graffiti beladenen Geisterstadt Centralia in Pennsylvania inspiriert ist, bereitet sich der Sneaker-Customizer auf die Stars vor, einen neuen Stil seines ersten Signature-Sneakers zu kreieren.

Diesmal lässt sich der Mache Runner von einem anderen Gebietsschema inspirieren: dem Badlands National Park in South Dakota. Die staubigen fossilen Farbtöne von Badlands sind berühmt für ihre atemberaubenden Felsformationen und die Heimat einer Vielzahl von Wildtieren. Sie inspirieren die neutralen Farben dieses Mache Runner. Das Obermaterial des Schuhs besteht aus einer Mischung aus Wildleder, Nubuk und Leder, die mit einer Vibram-Sohle und einem Frottee-Innenfutter kombiniert wird.

Am bekanntesten für seine kundenspezifischen Designs für Sportler und Prominente, stellte Mache im vergangenen Jahr den Mache Runner vor und hat bisher vier verschiedene Farbvarianten veröffentlicht, darunter das oben erwähnte Paar „Centralia“ sowie die Stile „Gouache“ und „Dry Tortuga“.

Der “Badlands” Mache Runner kostet 300 US-Dollar und kann ab Freitag, dem 14. Mai, um 11.00 Uhr (MEZ) während eines 72-Stunden-Fensters auf machecustoms.com vorbestellt werden.

Mache Runner 'Badlands' (Paar)
Bild über Mache
Mache Runner 'Badlands' (Detail)
Bild über Mache
Mache Runner 'Badlands' (Einlegesohle)
Bild über Mache



Categories:   Frauenschuhe

Comments