Menu

Lässt Chanel seine Authentizitätskarten fallen?

IMG 4525 scaled


Mitglieder unserer Community teilten kürzlich mit, dass ihre Einkäufe nicht mit den Standard-Chanel-Authentizitätskarten geliefert wurden. Plötzlich fehlt der Papierkram, der die Authentizität kennzeichnet, die unseren Geist traditionell beruhigt hat. Verzichtet Chanel zugunsten der Blockchain-Technologie auf Authentizitätskarten, um gegen Super-Fälschungen vorzugehen?

Das unbestätigte Gerücht besagt, dass Chanel kleine quadratische Platten mit dem klassischen CC-Logo, die einen eingebetteten Seriencode enthalten, in seine Taschen implantiert. Ähnlich wie bei der Aura-Technologie kann auf diesen Seriencode nur mithilfe einer bestimmten Blockchain-Technologie zugegriffen werden, um die Authentizität zu überprüfen und den Lebenszyklus eines Produkts zu verfolgen.

Positiv zu vermerken ist, dass Sie die Authentizitätskarte nicht mehr falsch platzieren müssen. Darüber hinaus wird Chanel über jede seiner Taschen und vermutlich über seinen Käufer Aufzeichnungen führen. Sogenannte “Superfake” -Taschen sind daher leicht zu identifizieren, da ihnen der aufgedruckte und verfolgte Code fehlt.

Was denken Sie über diese möglichen Veränderungen? Würden Sie die Echtheitskarte verpassen? Würde die Blockchain-Technologie Sie bei Fälschungen beruhigen?

Dies sind vorläufige Berichte. Sobald wir das volle Ausmaß und den Zeitpunkt dieser Änderung erfahren, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, während sich die Nachrichten entfalten.



Categories:   Handtasche

Comments