Menu

Juwel des Monats: Padparadscha & Paraiba pro ANZA


Selbst wollte dies Blogdebüt dieses Rings speichern, solange bis ich sein offizielles Porträt aufgenommen hatte, demgegenüber dies Stück wurde in die Kristen Farrell Gallery gebracht, im Vorhinein ich es zu einem Fotografen herbringen konnte! Hier ist eine Momentaufnahme meiner neuesten Kreation pro ANZA Gems.

Dieser einzigartige Ring aus 18 Karat Roségold verfügt übrig zusammenführen seltenen Padparadscha-Saphir in Orange und Rosa mit einem Trägheitsmoment von 1,54 Karat. Dieser Saphir ist durch ebenso exotischen Cabochonschliff Paraiba Turmalin umgeben. Selbst habe ein paar Diamantakzente hinzugefügt, weil … warum nicht?

Wie ich schon geschrieben habe, wurde ANZA Gems 2014 von Monica Stephenson vom Schmuckblog iDazzle gegründet. ANZA bietet eine völlig transparente Reise von welcher Edelsteinmine zum Kunden. Monica reist nachher Tansania und Kenia, wo sie Personal… moralisch verminten Quellen, farbig-Schmuckstein rau. Sie bringt die ungeschnittenen Steine ​​zurück in die USA, um sie hier von Edelsteinschleifern facettieren zu lassen, und lässt sie dann von Designern, mit denen sie zusammenarbeitet, in edlen Schmuck pastieren. Mindestens 10% des Verkaufserlöses in Betracht kommen an ostafrikanische Schulen. Selbst schätze selten die Tatsache, dass ANZA und seine Partner mit Bergarbeiterinnen zusammenarbeiten.

Viele welcher Edelsteine ​​von ANZA sind so farbenfroh, dass sie in keiner Weise verändert werden sollen, um schöne Schmuckdesigns zu verdienen. Im Jahr 2018 sprach ich übrig die Arbeit mit den Rohedelsteinen von ANZA.

Ungeachtet natürlich ist es fabelhaft Arbeit mit ANZA wichtigsten fertigen sogar Steine.

Klicken Sie pro die Historie dieses Rings.

Selbst mache nicht meine üblichen, erzählenden, kunstvollen und gegenständlichen Entwürfe pro ANZA-Kollaborationen, weil die Edelsteine ​​die Historie sind.

Selbst habe ein paar Fotos vom neuesten ANZA-Ring denn Work-in-Progress. Selbst habe mit ein paar verschiedenen Skizzen angefangen und bin dann zum Spielen mit kleinen Papierpunkten übergegangen, die gen einer Wachskugel platziert wurden.

Daraufhin wurde ein Wachsmodell erstellt. Die Edelsteine ​​werden hier wie geschmiert in dies Wachs gepresst, während ich weiter übrig dies Layout nachdachte.

Dasjenige war nicht einmal welcher erste Schritttempo!

Genug damit dem Wachsmodell wurde eine Form hergestellt; geschmolzenes Gold wurde in die Form gegossen. Dieser Saphir wurde eingestellt.

Es gibt zusammenführen zusätzlichen Goldbarren, um dies Stück während dieses Vorgangs zu stabilisieren. Hier habe ich noch übrig dies Layout des Turmalins nachgedacht. Die blauen Punkte sind nur Magic Marker!

Die Einstellungen wurden pro den Paraiba-Turmalin um den Saphir herum gebohrt, während ich Marker verwendete, um die Anweisung welcher Steine ​​am anderen Finale des Rings zu planen.

Selbst habe die Platzierung des Paraiba-Turmalins immer wieder überprüft, da ich nur eine begrenzte Reihe davon in unterschiedlichen Größen hatte. Es ist zu erwarten, dass wenige kleinere Steine ​​während des Abbindens ermüden. Ergo habe ich wie GPS meine Route solange bis zum fertigen Ring immer wieder neu berechnet.

Jetzt brauche ich nur noch eine Glamouraufnahme davon!

Selbst würde sogar gerne ein Video zeugen, denn man muss wirklich sehen, wie sich Schmuck im Licht und gen dem Leib bewegt, um es voll und ganz zu würdigen. Wenigstens ist es tragbare Kunst, die man nicht aus welcher Ferne betrachten kann. In diesem Sachverhalt wird es in Folge dessen noch mehr spendieren. Nochmals vielen Dankgefühl an Monica, dass ich mit diesen einzigartigen Edelsteinen funktionieren durfte.



Categories:   Frauenschmuck und Accessoires

Comments