Menu

Ist lockiges Haar eine dominierende Eigenschaft?

Curly Lady Outside


Wenn Sie wie ich sind, wissen Sie, dass lockiges Haar eine Herausforderung sein kann. An manchen Tagen ist es überschaubar und an anderen Tagen kann es einfach nicht kooperieren. Es macht jedoch Spaß zu erfahren, warum es so gekommen ist.

Wir haben vielleicht nie eine vollständige Erklärung dafür, wie lockiges Haar von Eltern zu Kind weitergegeben wird, aber die Genetik kann helfen, einige davon zu erklären. Denken Sie daran, dass sich die Wissenschaft ständig ändert, und obwohl wir heute logische Antworten zu lockigem Haar erhalten, könnten sich diese Antworten morgen ändern.

Trotzdem ist es faszinierend, mehr darüber zu erfahren, warum wir so sind wie wir sind und wo wir bestimmte Eigenschaften erhalten.

Woher kommt lockiges Haar?

Einfach ausgedrückt, lockiges Haar kommt von deinen Eltern. Deine Eltern setzen sich jedoch nicht vor deiner Geburt hin, um zu entscheiden, welche Textur dein Haar haben soll. Ob sie lockiges oder glattes Haar haben, kann stattdessen bestimmen, ob Sie die gleiche Eigenschaft haben. Darüber hinaus bestimmen ihre Eigenschaften Ihre.

Ist lockiges Haar eine dominierende Eigenschaft?

Lockiges Haar ist ein dominantes Merkmal, was bedeutet, dass wenn ein Elternteil lockiges Haar hat, die Wahrscheinlichkeit besteht, dass seine Nachkommen auch lockiges Haar haben. Die Stärke dieses Merkmals ist jedoch unterschiedlich, und Kinder haben möglicherweise kein lockiges Haar, sondern welliges Haar.

Da lockiges Haar ein dominantes Merkmal ist, überholt es das rezessive Merkmal, das so etwas wie glattes Haar sein könnte. Trotzdem könnte immer ein Zufall passieren, und ein Elternteil mit lockigen Haaren könnte ein Kind mit geraden Haaren bekommen, aber die Genetik würde etwas anderes sagen.

Ein schneller Zusammenbruch der Genetik

Was ist Genetik? Und warum hat es ein so großes Mitspracherecht bei den Eigenschaften von Nachkommen?

Was ist Genetik?

Das Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention sagt, dass Genetik die Erforschung und Untersuchung ist, wie einzelne Gene oder Gruppen von Genen eine Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden spielen. Wenn wir mehr über Gene lernen, können wir Krankheiten besser verstehen und ihnen vorbeugen, aber wir können auch andere Merkmale verstehen, die vom Elternteil an das Kind weitergegeben werden.

Was sind Gene?

Dies ist oft ein überstrapazierter Genetik-Witz, aber ich fühle mich verpflichtet, ihn in diesen Beitrag einzufügen – nein, ich habe das Wort Gene nicht falsch geschrieben. Ich spreche nicht von der Jeanshose, die wir tragen. Gene sind vielmehr Grundeinheiten der Vererbung und geben den Molekülen die Anweisungen zur Herstellung von Proteinen. Alle Gene bestehen aus DNA. Deshalb helfen sie dir, dich zu machen!

Jeder bekommt zwei Versionen desselben Gens, weil eine von beiden Elternteilen stammt. Jede Kopie eines Gens wird als Chromosom bezeichnet. Auf diese Weise können wir bestimmte Merkmale und Eigenschaften eines Kindes bestimmen – aber dazu gleich mehr.

Ein Mädchen mit verworrenen lockigen Haaren

Wie bekommen wir Gene?

Jeder erbt seine Gene von seinen Eltern. Es ist ein natürlicher Teil der Entwicklung im Mutterleib. Erinnerst du dich an Chromosomen von oben? Wir haben 23 Paare, insgesamt 46, und sie werden uns zufällig zugewiesen, aber ein Chromosom in einem Paar stammt immer von der Mutter und das andere immer vom Vater.

Dominante und rezessive Gene

Innerhalb eines Chromosomenpaars in unseren Genen ist eines typischerweise dominant und das andere typischerweise rezessiv. Dies bedeutet, dass das dominante Merkmal den Rezessiven überwältigen und der Sieger bei der Bestimmung eines Merkmals wie der Haartextur sein kann.

Wenn wir also sagen, dass lockiges Haar ein dominantes Merkmal ist, schlägt es normalerweise das andere Merkmal aus und lässt das Kind mit lockigem Haar zurück.

Beide Elternteile können ein dominantes Merkmal haben. Dies erhöht nur die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Merkmals bei ihrem Kind. Zusätzlich können beide Elternteile rezessive Merkmale aufweisen, wodurch ein Kind mit denselben rezessiven Merkmalen entsteht.

Kann ich lockiges Haar bekommen, auch wenn ich früher glattes Haar hatte?

Unser Körper verändert sich ständig und es ist fast unmöglich, alles vorherzusagen, was damit passiert. Daher kann Ihr glattes Haar mit der Zeit lockig werden. Die Gründe hierfür sind unbekannt und variieren zwischen den einzelnen Personen.

Es ist auch möglich, dass sich Ihr lockiges Haar im Laufe der Zeit glättet. Da lockiges Haar zerbrechlicher ist, besteht immer die Möglichkeit, dass es seine Lockigkeit verliert.

Was bedeutet es, wenn meine Eltern glattes Haar haben, ich aber lockig bin?

Nur weil lockiges Haar ein dominierendes Merkmal ist, bedeutet dies nicht, dass es bei jedem Menschen sichtbar ist. Manchmal zeigt sich das Merkmal des lockigen Haares in subtil gewelltem Haar. Infolgedessen ist es Ihren Eltern weiterhin möglich, das lockige Haar an Sie weiterzugeben.

Kann ich vorhersagen, ob meine Kinder lockiges Haar bekommen?

Es kann wirklich Spaß machen, bestimmte Eigenschaften eines Kindes vorherzusagen, bevor es überhaupt geboren wird. Während die Wissenschaft Fortschritte gemacht hat, ist sie noch nicht an einem Punkt angelangt, an dem sie genau bestimmen kann, welche Eigenschaften Kinder erhalten.

Die Zuordnung von Merkmalen innerhalb von Genen ist normalerweise völlig zufällig – so zufällig, dass es fast unmöglich ist, sie vorherzusagen. Während Sie möglicherweise lockiges Haar haben oder Ihr Partner dies tut, können Sie sich wahrscheinlich darauf verlassen, dass Ihr Kind das gleiche dominante Merkmal aufweist. Es besteht jedoch immer die Möglichkeit, dass dies nicht der Fall ist.

Ist es möglich, lockiges Haar zu bekommen, wenn es sonst niemand in meiner Familie hat?

Die Haartextur ist ein ererbtes Merkmal. Während also eine Familie frei von diesen Locken zu sein scheint, bedeutet die Erzeugung eines Kindes mit lockigem Haar, dass jemand auf der ganzen Linie dieses dominante Merkmal des lockigen Haares hat. Auch hier geht es darum, ob dieses Merkmal vollständig sichtbar ist oder nicht.

Das letzte Wort

Es ist faszinierend, mehr darüber zu erfahren, warum wir so sind, wie wir sind. Während die Genetik besagt, dass lockiges Haar ein dominierendes Merkmal ist, gibt es keine Garantie dafür, dass Eltern mit lockigem Haar ein Kind mit lockigem Haar hervorbringen, da die Genetik zufällig und schwer vorherzusagen sein kann.

Categories:   Frisuren

Comments