Menu

Ihr Leitfaden zur Schwangerschafts- und Schwangerschaftsvorsorge

Your Pregnancy and Post pregnancy Care Guide


Mutterschaft ist erstaunlich; Schwangerschaft ist eines der schönsten Dinge auf dieser ganzen Welt. Nichts kann Sie so glücklich machen wie die Geburt eines Kindes. Sie sind in der seligsten Stimmung. Sie sind schwanger und warten auf Ihr kostbares Bündel Freude!

Abgesehen von aller Freude ist es nicht einfach, auf die neun Monate zu warten, in denen Ihr kleines Kind geboren wird. Jetzt können Sie es kaum erwarten, Ihr Baby in den Armen zu halten. Aber warte! Was ist mit Pflegetipps? Sind Sie sicher über Gesundheitstipps und vieles mehr? Bevor Sie dies tun, müssen Sie eine angemessene Schwangerschaftsvorsorge treffen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr kleines Baby vor dem glücklichen Tag bei guter Gesundheit sind.

Beachten Sie die folgenden einfachen Tipps:

Vergessen Sie nicht zu trainieren:

Vergiss nicht zu trainierenWährend der Schwangerschaft ist es sehr wichtig, sich fit und aktiv zu halten. Dies stellt sicher, dass Ihr kleines Kind auch gesund bleibt. Wenn Sie gesund bleiben, wird sichergestellt, dass Sie eine reibungslose Schwangerschaft mit sehr wenigen Komplikationen haben. Wenn Sie jeden Tag mindestens 20 Minuten lang gehen, Yoga machen und Ihre Gliedmaßen stündlich dehnen, bleiben Ihre Muskeln und Gelenke in einem einwandfreien Zustand. Und in den späteren Phasen Ihrer Schwangerschaft können Sie trainieren, um den wachsenden Druck auf Rücken, Becken und Blase zu lindern. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich überanstrengen. Laufen auf dem Laufband, intensives Training und Gewichtheben sind überhaupt nicht ratsam.

Essen Sie das richtige gesunde Essen:

Während der Schwangerschaft treten Stimmungsschwankungen und Essensschwankungen auf, und Sie können einfach nicht aufhören, darüber nachzudenken. Aber bitte beschränken Sie sich neun Monate lang darauf. Hören Sie sich an, was Ihr Arzt sagt. Befolgen Sie die Diät-Tabelle, die Sie erhalten haben. Nehmen Sie frisches Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf, um ausreichend Vitamine, Kalzium, Kohlenhydrate, Proteine ​​und Mineralien zu erhalten. Ihre Ernährung sollte ausgewogen sein, da alles, was Sie essen, auch die Ernährung Ihres Babys beeinflusst. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit antibakterieller Seife, bevor Sie mit Rohkost umgehen. Lehnen Sie überschüssiges Öl, Zucker, Salz und gebratene Leckereien ab. Jede Form von Alkohol und Rauchen ist ein striktes Nein.

Nehmen Sie Ihre Medikamente und befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes:

Nehmen Sie Ihre Medikamente und befolgen Sie die Anweisungen Ihres ArztesEinige Frauen haben während ihrer Schwangerschaft einen Mangel an Vitamin und Eisen. Dies kann die Gesundheit des Babys beeinträchtigen und später auch zu Schwangerschaftskomplikationen führen. Um dies zu vermeiden, wird Ihr Arzt geeignete Medikamente verschreiben, um diese Mängel zu beheben. Nehmen Sie sie wie vorgeschrieben ein und geben Sie anschließend gutes Essen, das vom Arzt genehmigt wurde. Achten Sie darauf, pflanzliche Arzneimittel und andere hausgemachte hilfreiche Tränke einzunehmen, die von den Ältesten in der Familie empfohlen werden. Es ist am besten, nur die Lebensmittel und Medikamente einzunehmen, die von Ihrem Arzt zugelassen sind.

Halten Sie das Haus sauber, um Infektionen zu vermeiden:

Halten Sie das Haus sauber, um Infektionen zu vermeidenWährend Ihrer Schwangerschaft krank zu werden, ist ein Albtraum. Dies wirkt sich nicht nur auf die Gesundheit des Babys aus, sondern erschwert auch Ihre Schwangerschaft erheblich. Da Sie nicht verhindern können, dass jede Infektion Sie berührt, können Sie einige Tipps befolgen, um Krankheiten so lange wie möglich vorzubeugen. Reinigen Sie Ihre Hände mit antibakterieller Seife, reinigen Sie Ihr Haus mit antibakteriellen Reinigungsmitteln und halten Sie vor allem Ihren Körper sauber, um Infektionen zu vermeiden.

Dies sind einige einfache Tipps während der Schwangerschaft. Lassen Sie uns nun auf die Tipps nach der Schwangerschaft eingehen:

Sich ausruhen:

Rest Ausruhen ist die wichtigste Aufgabe und dies ist einer der am meisten empfohlenen Tipps nach der Schwangerschaft, aber der am schwierigsten zu handhabende. Für einen Neuling ist es schwierig, seinen Ruhezyklus an den anzupassen Schlafzyklus des Neugeborenen. Ihr Kind wacht ungefähr alle drei Stunden auf, um zu füttern, sich umzuziehen, und manchmal müssen Sie es trösten. Dies kann überwältigend und wirklich anstrengend sein. Aus diesem Grund können Sie das möglicherweise nicht bekommen richtige acht Stunden Schlaf für mehrere Monate, aber die unten genannten Tipps können Ihnen helfen:

1. Schlafen Sie, wann immer das Baby schläft, auch wenn es mehrmals am Tag nur wenige Minuten dauert, können Sie sich frisch fühlen und sich gut fühlen.
2. Halten Sie alle notwendigen Dinge näher, um Überanstrengung zu reduzieren. Denken Sie nur an eine Sache: Je schwächer Sie werden, desto mehr wird Ihnen die Fähigkeit fehlen, Dinge für den Kleinen zu tun.
3. Übernehmen Sie nicht zu viele Aufgaben. Pass einfach auf dich und deinen Kleinen auf. Selbst wenn Leute zu Besuch kommen, versuchen Sie, andere Familienmitglieder zu haben, um sie zu treffen.
4. Unterlassen Sie keine körperlichen Aktivitäten. Versuchen Sie, tagsüber ein paar Minuten rauszukommen, um frische Luft zu schnappen, und gehen Sie wenigstens ein wenig spazieren.

Ernährung

Ernährung Der Körper einer Frau erfährt während und nach der Schwangerschaft enorme Veränderungen. Ihr Körper muss sich von dem immensen Stress der Schwangerschaft und Geburt erholen. Zusammen mit der Ruhe braucht sie eine gute Ernährung, um den Körper und die Nahrung wieder aufzufüllen Erholung fördern.

Viele Pflegetipps nach der Schwangerschaft empfehlen stillenden Müttern, sich gesund und richtig zu ernähren. Aber auch wenn Mütter nicht stillen, sollte dennoch eine gesunde und nahrhafte Ernährung beibehalten werden.

Leider vernachlässigen viele Mütter das Essen, weil sie zu beschäftigt oder müde sind. In diesem Fall sollten Mütter eine einfache, aber gesunde Ernährung planen.

Vorsicht

Nach der Entbindung ist Ihr Körper schwach und anfällig für Krankheiten und Infektionen. Dies ist eine entscheidende Zeit, in der Sie viel auf Hygiene und Pflegetipps nach der Schwangerschaft achten müssen. Eine leichte persönliche Gesundheit kann zu Gesundheitsproblemen führen, nicht nur für die Mutter, sondern auch für die Kleinen.

Einige Vorsichtsmaßnahmen nach der Schwangerschaft sind:

1. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen konsumierten Lebensmittel ordnungsgemäß gekocht und an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, um Krankheiten vorzubeugen.
2. Händewaschen sollte Ihre regelmäßige Gewohnheit sein, insbesondere nach jedem Besuch im Freien, im Badezimmer und nach jedem Windelwechsel und insbesondere vor dem Füttern Ihres Kleinen.
3. Stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Desinfektionsmittel dabei haben, wenn Sie unterwegs sind.
4. Bitten Sie Ihre Familienmitglieder, die gleichen Hygienetipps zu befolgen, da sich Keime durch Berühren viel schneller ausbreiten können.
5. Lassen Sie sich regelmäßig von Ihrem Arzt untersuchen, um frühzeitig Anzeichen von Infektionen zu erkennen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Tipps zur Schwangerschaft und nach der Schwangerschaft ein gesundes Leben für Sie und Ihre Kleinen gewährleisten. Denken Sie daran, dass die Gesundheit eines Kindes hauptsächlich von der Gesundheit der Mutter abhängt. Gehen Sie also kein Risiko ein, krank zu werden und die Gesundheit Ihres Babys zu stören.

Mahigna

Mahigna

Mahigna ist voller Spaß und Emotionen und eine lustige Art, die der Welt Abenteuer und faszinierende Geschichten erzählen möchte. Sie liebt Kaffee mehr als alles andere. Wenn alles schief geht, lächelt sie nur und gibt Musik weiter. Sie ist eine großartige Köchin, die auch gerne tanzt. Sie ist besessen von Mode, Lifestyle und Geschichten, die das Leben verändern.

Mahigna

Neueste Beiträge von Mahigna (alles sehen)

Categories:   Unterwäsche für Frauen

Comments