Menu

Geldbörsendruck-Trends im Laufe der Jahre

Dior Newspaper Saddle


Als Baby der 90er bin ich vielleicht nicht alt genug, um mich an die ersten Veröffentlichungen vieler berühmter IT-Taschen zu erinnern, aber ich habe im Laufe der Jahre viele Handtaschentrends kommen und gehen sehen. Lange bevor ich anfing, selbst eine zu tragen, verfolgte ich die heißesten Trends in der Handtaschenmode und freute mich auf meinen nächsten Besuch in der Mall, um die neuesten Armbonbons zu testen. In diesem Alter war ich weniger besorgt über die Funktionalität oder Struktur einer Tasche, sondern mehr von den auffälligen Drucken jeder einzelnen, die an mir vorbeiging, angezogen. Wenn ich zurückdenke, kann ich mich an einige erinnern, die Designer waren und andere, die es nicht waren, aber es gibt ein paar bemerkenswerte Muster, die mir immer haften bleiben und mich daran erinnern, wie weit die Mode gekommen ist.

Dior Satteltasche

Extra extra, lesen Sie alles darüber! Als Autorin sollte es nicht überraschen, dass ich diesen Druck in meiner Jugend geliebt habe. Sein verblasster, tintenfarbener Zeitschriftenstil war nur für kurze Zeit beliebt, aber ich kann zugeben, dass ich diesen Druck tatsächlich immer noch mag, wenn er gut gemacht ist. Das schwarz-weiße Farbmuster macht es einfach, mit Dingen zu kombinieren und verleiht Outfits dennoch ein funky Upgrade. Mein Geschmack bei Handtaschen ist jetzt etwas gehobener als in der Vergangenheit, aber zum Glück für mich gibt es einige Optionen von High-End-Designern, die diesen Druck aufweisen. Ich halte auch Kreuzworträtsel- und Comic-Prints für Ableger dieses Trends.

Chanel Klapptasche

Patchwork-Geldbörsen brachten ein eher bescheidenes Hobby in die Modewelt. Mehrlagige Drucke, die zusammengenäht wurden, ähneln kuscheligen Steppdecken mit großen Farbblöcken und Texturen, die jeden Quadratzentimeter bedecken. Patchwork-Taschen gibt es in einer Vielzahl von Materialien wie Baumwolle, Polyester, Leder und Wildleder oder einem Durcheinander von allen vieren. Es ist heutzutage nicht mehr so ​​üblich, Patchwork auf Taschen zu sehen, aber es gibt ein paar moderne Beispiele, die eine Wunschliste wert sind, wie die Christian Louboutin Caracaba Small Mix-Print Tote.

Alviero Martini 1A Classe Boston Tasche

Der alte Weltkartendruck wurde durch die amerikanische Designerin Patricia Nash berühmt und war ein weiterer Trend, der seine 15-minütigen Berühmtheit hatte. Dieses Muster ähnelte verblichenen Atlasseiten, die auf glattem cognacfarbenem Kalbsleder gedruckt waren, und konnte mit ziemlicher Sicherheit am Arm eines Besuchers des örtlichen Antiquitätenladens entdeckt werden. Alles mit diesem Druck hatte ein seltsames Gefühl, das ich nur als klassisch und abenteuerlich beschreiben kann. Es gibt auch keine wirklich High-End-Versionen dieser Taschen, aber definitiv einige auf der teureren Seite.

Prada Re-Edition 2000 Tasche mit Kristallverzierung

Im Guten wie im Schlechten, es ist nicht zu leugnen, dass die verzauberten Jahre eine prägende Zeit in der Modegeschichte waren. Ob echte Swarovski-Kristalle oder billige Strasssteine ​​aus Plastik, in den frühen 2000er Jahren konnte man fast alles finden, das mit obszön funkelnden Nieten bedeckt war. Und für den Fall, dass Sie damals noch nicht genug davon bekommen haben, kehren verblendete Taschen – neben anderen frühen Jahrtausend-Trends – stilvoll zurück. Die bemerkenswertesten Beispiele dafür sind Pradas Crystal Re-Edition Umhängetasche und buchstäblich alles von Judith Leiber.

Saint Laurent Kate Tasche mit Leoparden-Herz-Print

Sicherlich ein Liebling jeder Fashionista. Ich glaube nicht, dass Animal-Print jemals aus der Mode kommt, aber bestimmte Arten von Animal-Prints teilen sich abwechselnd das Rampenlicht. Ein Jahr kann es ein Leopardenmuster sein und ein anderes ist es Schlangenhaut oder Pfauenfedern. Aufgrund der großen Auswahl an verfügbaren Drucken ist es einfach, ein brauchbares Tierdruckstück für Ihre Sammlung zu finden. Ich persönlich finde, dass Taschen von YSL oder Saint Laurent den schönsten Leoparden-Print haben, während Jimmy Choo den Kuchen für Reptilien-Styles nimmt.

Nach vorne! März! Camo-Print verblasst ständig und kommt aus der Mode. Es tauchte zum ersten Mal Mitte der 2000er Jahre in High Fashion auf und versuchte dann 2013/14, ein kurzes Wiederauftauchen zu machen. Es ist mutig, befehlend und macht ironischerweise das Gegenteil von dem, was Tarnung tun soll, aber viele Leute scheinen es immer noch zu lieben.

Louis Vuitton Monogramm Dentelle Speedy 30

Für immer frisch und mädchenhaft, waren Blumendrucke in irgendeiner Form schon immer in Mode. Manchmal erscheint es als zartes, sich wiederholendes Muster oder als große, lebendige Blüten, aber ich glaube nicht, dass es jemals keine Option sein wird. Ich liebe alles mit Aquarellblumen darauf, weil ich sie schön und ausdrucksstark finde.

Coach Denim (und Patchwork!) Turnlock Bag

Unvergesslicherweise gab es eine Zeit, in der Designer nicht mehr Denim in ihre Kollektionen aufnehmen wollten, und mit dem Wiederaufleben der Y2K-Modetrends tun sie es wieder.

Ich glaube, ich kann das nicht wirklich als Print bezeichnen, weil es das Material ist, aber Taschen aus Denim können überall im Spektrum von schrecklich bis großartig vorkommen. Es ist die ultimative Freizeittasche, die Sie mit Sneakers und Ihren Lieblingsshorts tragen können. Ich habe in der Vergangenheit oder Gegenwart nie viel über Jeanstaschen nachgedacht, aber wer weiß … vielleicht sollte ich damit anfangen.

Welche anderen bemerkenswerten Drucke fallen Ihnen ein? Welches ist dein Favorit?

Categories:   Handtasche

Comments