Menu

Erscheinungsdatum der Zusammenarbeit mit Vans 2021 Black History Month

rewina beshue vans authentic


Vans nimmt an den diesjährigen Feierlichkeiten zum Black History Month teil, indem er mit zusammenarbeitet vier aufstrebende schwarze Künstler, um eine besondere Schuhkollaboration zu schaffen.

Zu den Künstlern, die die Marke hervorhebt, gehören Rewina Beshue, deren Arbeiten von Multimedia über Malerei, Druckgrafik bis hin zu Grafikdesign reichen. Sydney G. James, eine der führenden kreativen Stimmen im Südosten von Michigan; Chris Martin, a vielfältig Künstler, der die afrikanische Diaspora erforscht und die reiche Geschichte des Südens beleuchtet; und schließlich Tony Whlgn, ein bildender Künstler, der am besten für seine Arbeit mit unkonventionellen Medien bekannt ist.

Für diese Partnerschaft haben die oben genannten Künstler ihr eigenes individuelles Vans-Design erstellt, das Fans auch bei Vans.com erstellen können. Die benutzerdefinierten Stile wird auch in allen Vans-Filialen in den USA und Kanada angeboten.

Darüber hinaus spendet Vans 40.000 US-Dollar an die Black Arts Future Fund, eine Organisation, die sich der Förderung und Verbesserung der Zukunft der schwarzen Künste und Kultur widmet. Diese Spende kommt sowohl kleinen als auch gemeindenahen Organisationen der schwarzen Künste im ganzen Land zugute.

Im Rahmen der laufenden Initiative „Foot the Bill“ der Marke gibt Vans im Februar jede Woche an Unternehmen in Schwarzbesitz zurück, darunter 606 Records in Chicago und Harriets Bookshop in Philadelphia.

Sydney G. James Vans Slip-On
Sydney G. James ‘benutzerdefinierte Vans Slip-On, Bild über Vans
Chris Martin Vans Slip-On
Chris Martins individueller Vans Slip-On, Bild über Vans
Tony Whlgn Vans Slip-On
Tony Whlgns benutzerdefiniertes Vans Slip-On, Bild über Vans



Categories:   Frauenschuhe

Comments