Menu

Die Stephen Sprouse Collaboration von Louis Vuitton ist offiziell Vintage

Louis Vuitton x Stephen Sprouse


Die frühen 2000er Jahre waren eine wilde Zeit für Mode. Es war die Ära der niedrigen Jeans, Ultra-Miniröcke, Kleider über Hosen, Trucker-Hüte und die Liste geht weiter. Die Y2K-Ära war eine sehr spezifische Periode in der Modegeschichte, die (kontrovers) eine triumphale Rückkehr erlebte. Einige argumentieren, dass schillernde Logo-T-Shirts und niedrige Jogginghosen mit Schriftzug auf dem Gesäß zur Ruhe kommen und in der Vergangenheit bleiben sollten, aber die meisten Handtaschenliebhaber können zustimmen, dass die 2000er Jahre eine entscheidende Ära in der Geschichte der Handtaschen waren und jetzt eine der kultigsten Luxusmode-Kollaborationen aller Zeiten gelten schließlich als Vintage.
Das ist richtig, Louis Vuittons Kult-Favorit und immer noch begehrte Partnerschaft mit Stephen Sprouse feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Ich weiß, ich weiß, also hol.

Eine der größten Kollaborationen aller Zeiten debütierte auf der Landebahn bei Louis Vuittons Landebahnshow im Frühjahr 2001 während Marc Jacobs ‘Regierungszeit als Creative Director für das Haus. In einem Schritt, der mittlerweile allgemein akzeptiert und fast erwartet wird (denken Sie an Louis Vuitton x Urs Fischer, Fendi x Fila, Trainer x Champion und mehr), forderte Jacobs Freund Stephen Spouse auf, das allgegenwärtige Logo der Marke neu zu erfinden. Insbesondere diese Partnerschaft würde den Grundstein für eine Reihe weiterer Kooperationen legen, die sowohl von Louis Vuitton selbst als auch von anderen Luxusmarken erfolgreich sein würden. Deshalb feiern wir dieses geliebte Duo 20 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung.

Stephen Sprouse schuf einen fließenden und lustigen Monogramm-Graffiti-Druck, der von Hand mit der Signatur des Künstlers gezeichnet und auf das klassische LV-Monogramm geklebt wurde. Während die Graffiti-Linie 2009 nach Sprouses Tod in kräftigen Neons wieder eingeführt wurde, gehören zu den Originalfarben der Kollektion, die wir heute feiern, Weiß, Orange, Armeegrün und Gelb. Das Freiform-Graffiti-Logo wurde auch in limitierten Versionen der legendären Alma-Tasche der Marke in Volltonfarben angezeigt.

Die Popularität der Zusammenarbeit ist bis heute, 20 Jahre nach ihrer Veröffentlichung, nahezu unübertroffen und bleibt sowohl erkennbar als auch begehrt. Schauen Sie sich die Stücke des Duos unten an, die gegen eine Prämie auf dem Wiederverkaufsmarkt erhältlich sind. Haben Sie immer noch Liebe für diese perfekte Paarung?

Categories:   Handtasche

Comments