Menu

Die Gerüchteküche wirbelt auf einem Chanel-Preisanstieg im Jahr 2021

2021 Chanel Price Increase


Eine der ständigen Sorgen für Chanel-Liebhaber ist eine bevorstehende Preiserhöhung für ihre Lieblingsmarke. So sehr, dass wir einen Thread mit über 555 Seiten auf PurseForum haben, der sich mit allen Dingen befasst, die mit Chanel-Preiserhöhungen zu tun haben. Ein paar Dinge scheinen in der Welt der Designer-Taschen konstant zu sein: Neue Taschen werden hergestellt und die Preise werden steigen. Letzteres gilt insbesondere für Chanel.

Es gab viel und ich meine viel Diskussion und Gedanken über die Preiserhöhungen, die Chanel im Jahr 2020 getroffen haben. Und genau wie die neuen Preise eintrafen, machten sich die Käufer Sorgen über die nächste Preiserhöhung, die die Marke treffen könnte. Die Gerüchteküche wirbelt herum, dass für Chanels Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021, die etwa im Februar oder März in die Läden kommen sollte, möglicherweise eine weitere Preiserhöhung bevorsteht.

Was zu erwarten ist?

Im Moment ist dies ein Gerücht, das etwas an Fahrt gewonnen hat, aber nichts wurde bestätigt. Chanel wird eine Preiserhöhung nicht bestätigen, bevor dies geschieht, und auch Vertriebsmitarbeiter haben das Embargo, diese Informationen nicht an ihre Kunden weiterzugeben. Doch jedes Jahr kann jemand mit etwas mehr Wissen als der nächste diese Informationen finden und die Bohnen verschütten. Derzeit geht das Gerücht über eine Chanel-Preiserhöhung für 2021 davon aus, dass Chanel Classic Flap und Boy Bags um 400 USD und Chanel Coco Handle um 500 USD steigen werden, was sich auf die USA auswirken wird.

Die Preiserhöhung im Jahr 2020 erfolgte im Mai, also weniger als ein Jahr nach der letzten Erhöhung. Die Zahl der Taschen im Jahr 2020 stieg zwischen 2,5% und 25%, wobei der Durchschnitt bei 11 bis 15% lag. Wir werden Sie über weitere Informationen auf dem Laufenden halten, die wir herausfinden!

Categories:   Handtasche

Comments