Menu

Der französische Luxusgüter-Tarif ist fast da

WhatsApp Image 2021 01 01 at 2.09.16 PM


Halten Sie Ihre Handtaschen… Die Vereinigten Staaten sind dabei, unsere kostbaren französischen Luxusimporte mit einem Zoll von 25% zu treffen. Der Tarif gilt für alle Luxusimporte einschließlich Wein, Käse, Designerkleidung, Accessoires und Kosmetika.

Der vorgeschlagene Tarif soll am 6. Januar 2021 als Vergeltungsmaßnahme gegen die französischen digitalen Steuern für amerikanische Technologieunternehmen wie Apple, Google und Facebook in Kraft treten. Wie Sie sich vielleicht erinnern, drohen die Vereinigten Staaten seit 2019 mit der Einführung dieser Zölle, haben jedoch die Durchsetzung verzögert, um den Ländern Zeit zu geben, die Dinge zu klären (siehe: US-Zolldrohung droht über Hermès und Chanel Bags). Laut dem Wall Street Journal gibt es jetzt keine Lösung und Frankreich hat die Erhebung der digitalen Steuer tatsächlich wieder aufgenommen!

Was bedeutet das für uns? Wenn sich nichts ändert, erwarten Sie bald zusätzliche 25% auf den Preis Ihrer französischen Lieblingsmarken!

Theoretisch könnten Hermes, Chanel, Louis Vuitton und Dior, um nur einige zu nennen, ihre US-Preise senken, um den Effekt abzuschwächen, aber wirklich … wie wahrscheinlich ist das?

Darüber hinaus wurde berichtet, dass in Erwartung von Untersuchungen ähnliche Zölle auch für Importe aus Großbritannien, Italien, Indien und Spanien eingeführt werden könnten!

Wir drücken den Mitgliedsstaaten der OECD die Daumen und die USA können Abhilfe schaffen. Es bleibt noch eine Woche… aber es ist vielleicht keine schlechte Idee, diese Last-Minute-Handtasche diese Woche von Ihrer Wunschliste zu streichen!



Categories:   Handtasche

Comments