Menu

Charity Update | Schuhzone Blog


Die letzten 12 Monate waren für viele von Unsicherheit und Nervosität geprägt, und bei all dem, was passiert ist, denken wir, dass es an der Zeit ist, über einige positive Neuigkeiten zu berichten! Hier bei Shoe Zone sind wir stolz darauf, mit einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen zusammenzuarbeiten, sei es durch Online- oder In-Store-Kundenspenden, Verbindungen zum Shoe Zone Trust oder Spendenaktionen in unserer Zentrale und in unseren Geschäften. Sowohl treue Kunden als auch engagierte Mitarbeiter bedanken sich für all unsere enormen Erfolge für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen. Deshalb wollten wir einige unserer Geschichten aus dem vergangenen Jahr mit Ihnen teilen…

National Emergencies Trust (NET)

Die Mission des National Emergencies Trust ist es, diejenigen zu unterstützen, die von einem nationalen Notfall in ihrer Zeit der größten Not betroffen sind. Sie haben auch eine Spendenaktion für die am stärksten vom COVID-19-Ausbruch Betroffenen gestartet, die vielen der am stärksten gefährdeten Personen inmitten der Pandemie geholfen hat. Die Unterstützung, die NET geleistet hat, war phänomenal und hat Spenden in die Bereitstellung von Notnahrungsmitteln, Unterstützung für die psychische und physische Gesundheit, sichere Unterbringung sowie spezialisierte telefonische und webbasierte Beratungsdienste umgewandelt. In der Schuhzone haben wir kürzlich begonnen, über unsere Wohltätigkeitsboxen und Online-Spenden Geld für den National Emergencies Trust zu sammeln. Während der Weihnachtszeit haben wir auch unseren „Weihnachtskarten-Appell“ gestartet, um die Mitarbeiter der Zentrale zu ermutigen, stattdessen das Geld, das sie sonst für Weihnachtskarten ausgeben würden, an NET zu spenden, was ein großer Erfolg war. Bisher haben wir es dank all Ihrer Hilfe geschafft, £ 55.000 an den Coronavirus-Appell des National Emergencies Trust zu spenden!

Wohltätigkeitsarbeit

Weihnachts-Food-Bank-Sammlung

Weihnachten ist immer eine Zeit des Gebens und kann eine besonders schwierige Zeit für diejenigen sein, die in einem durchschnittlichen Jahr weniger Glück haben, aber während einer Pandemie allein sind. In diesem Jahr organisierte Sarah Cobley vom Shoe Zone Head Office eine Sammlung für eine lokale Lebensmittelbank in Leicester, und alle unternahmen enorme Anstrengungen, um das Nötigste für diejenigen zu spenden, die es in der Weihnachtszeit brauchen. Gemeinsam gelang es den Teammitgliedern in der Zentrale, rund 10 riesige Kisten und mehrere Säcke mit Lebensmitteln zu füllen, die der Lebensmittelbank übergeben wurden, um das Weihnachtsfest mehrerer Menschen zu verschönern.

Nahrungsmittelbank

Amantani

In den letzten Jahren haben wir im Rahmen des Ethical Trade Project in vielen unserer Geschäfte Amantani-Armbänder verkauft. Das Ethical Trade Project besteht aus 47 Handwerkern aus Ccorca, Peru, die jeden Monat über 3.000 Armbänder herstellen, die jetzt in Geschäften in Peru und in der Schuhzone in ganz Großbritannien verkauft werden. 100% jedes Verkaufs fließen in die Unterstützung von Kindern aus der peruanischen Region Ccorca, die sowohl eine Grundschul- als auch eine Sekundarschulbildung erhalten. Die Armbänder der Amantani sind zu einer wichtigen Einnahmequelle für die Handwerker geworden, die sie herstellen. Durch die Unterstützung dieses Projekts haben wir dazu beigetragen, dass Amantani über 350 Kindern hilft, sowohl die Grundschul- als auch die Sekundarschulbildung zu erhalten. Dies ist eine enorme Leistung. Nach den Auswirkungen von Covid musste Amantani die Produktion von Armbändern einstellen, um so schnell wie möglich so normal wie möglich weiterzumachen. Ihr Fokus liegt derzeit weiterhin darauf, die Weiterbildung derjenigen zu gewährleisten, die ihr Studium auf Eis legen mussten, indem sie Ressourcen für Fernunterricht bereitstellen.

amantani

Categories:   Frauenschuhe

Comments