Menu

CC 82: Der junge Journalist mit Shopaholic-Tendenzen

CC82


Im heutigen neuen Beichtstuhl treffen wir einen jungen Journalisten aus Indonesien, dessen Liebe zu Taschen keine Grenzen kennt. Als Teenager erwarb unser Beichtvater seine erste Tasche, nachdem er eine staubige, aber kaum benutzte Coach-Tasche gefunden hatte, die seiner Großmutter vor einem Jahrzehnt geschenkt worden war. Es war Liebe auf den ersten Blick und dieser Sammler konnte endlich seine erste Designer-Tasche (eine Saint Laurent Muse Two) mit dem Urlaubsbonus von seinem Job kaufen. Von dort erwarb dieser selbsternannte Impulskäufer viele begehrenswerte Trage wie eine alte dreifarbige Celine-Falle, Balenciaga Work RH Chevre, eine flache Tragetasche von Gucci GG Supreme und vieles mehr. Obwohl er nur den geliebten Markt einkauft, wie es sein Job bietet, scheut dieser Beichtvater seine Shopaholic-Tendenzen nicht und gibt zu, gelegentlich spontan Gegenstände zu kaufen und einmal sogar heimlich Geld aus dem Nachlass seiner verstorbenen Großmutter zu leihen. Insgesamt gibt dieser Beichtvater einen ehrlichen und ehrlichen Einblick, wie er alles tun wird, um seiner Leidenschaft für Taschen nachzugehen. Für ihn sind sie schließlich emotionale Investitionen, die selbst bei den gewöhnlichsten Ausflügen Freude bereiten. Lesen Sie den vollständigen Beichtstuhl unten und vergessen Sie nicht, Ihren eigenen einzureichen!

Reichen Sie Ihren eigenen Beichtstuhl ein

Die Grundlagen

Alter: 25
Geschlechtsidentität: Männlich
Ort: Jakarta, IDN
Besetzung: Journalist
Industrie: Medien – Tageszeitung
Gehalt: 5.000 US-Dollar
Haushaltseinkommen: 5.000 US-Dollar

Die Taschen

Sind Sie ein PurseForum-Mitglied? Ja

Wie viele Taschen besitzt du? 9

Welche Taschen sind in Ihrer Sammlung?

Für die Arbeit: 3.1 Phillip Lim Pashli groß, Balenciaga Work RH Chevre, Proenza Schouler PS1 groß

Zum Spielen: Gucci GG Supreme flache Tasche, Yves Saint Laurent Muse Zwei mittelgroße, Yves Saint Laurent Y Ligne Clutch, Celine Trapeze dreifarbig groß

Für die tägliche Arbeit: Marc von Marc Jacobs Ligero Tote, Coach Barclay

Wie viel ist Ihre Sammlung wert? Etwa 10.000 US-Dollar gehen in den Einzelhandel, aber ich habe ungefähr 10% davon bezahlt

Was ist deine teuerste Tasche? Das Celine Trapez, sowohl in Bezug auf den Einzelhandelspreis im Neuzustand als auch wie viel ich dafür bezahlt habe (ein Monatsgehalt, wenn Sie sich fragen)

Was sind die wichtigsten Marken oder Stücke in Ihrer Sammlung? Meine Yves Saint Laurent Muse Two, da es die erste Designer-Tasche war, die ich mit meinem eigenen Geld und einem Urlaubsbonus gekauft habe – vollständig in bar bezahlt, da ich Kreditkarten vermeide, sofern dies nicht unbedingt erforderlich ist. Ungeachtet dessen, dass es nach Ende 2008 roch und sich anfühlte, war es meine erste „richtige“ Tasche nach Jahren von 20-Dollar-Ledertaschen, die innerhalb von drei Monaten auseinander fielen.

In welchem ​​Alter hast du deine erste Designer-Tasche bekommen und was war das? Wahrscheinlich 16 oder so, stolperte ich über den Coach Barclay auf meinem Dachboden, als ich etwas putzte. Meine Großmutter bekam die Tasche von einem Verwandten in den USA geschenkt, aber anscheinend war sie zu groß für sie und verbrachte das nächste Jahrzehnt damit, mit alter Zeitung gefüllt zu sein und Staub zu sammeln.

Es war alt, muffig und die Träger und Verzierungen waren zu Tode geknackt, aber es hielt und trug meine Lehrbücher den ganzen Weg durch das letzte Jahr, in dem ich teilweise wegen der Tasche „Most Fashionable“ getauft wurde.

Gibt es eine bestimmte Tasche, die Sie als nächstes kaufen möchten? Ich bin wegen der Y-Hardware immer auf der Suche nach einem Saint Laurent Cabas ChYc, aber der Wunsch wurde durch die Kupplungsversion teilweise gestillt. Ich würde wahrscheinlich versuchen, ein Celine Phantom als tägliche Tasche für alles zu kaufen.

Gibt es eine bestimmte Tasche, die einen besonderen sentimentalen Wert hat? Abgesehen von der Muse Zwei würde ich sagen, dass es der Pashli ist.

Seit ich meinen Job habe, zahle ich das Auto meiner Mutter fast zwei Jahre lang aus. Januar 2020 war der erste Monat, in dem ich nicht für einen zerfallenden Minivan bezahlen musste. Ich denke, ich habe zur Abwechslung etwas Schönes verdient. Ich wollte seit meiner Collegezeit immer eine, aber mein ganzes Geld floss in den Kauf von Stoffen und Besätzen (Hauptfach Modedesign).

Es hatte nicht die richtige Größe, war nicht die Farbe, die ich wollte, eine der Nähte des Riemenhakens löste sich und es hat jeglichen Anschein von Struktur verloren. Aber es war eine Sache von meiner Wunschliste und ich werde alles nehmen, was mir das Leben zu bieten hat. Kleine Siege, richtig?

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Taschen die Wahrnehmung der Menschen von Ihnen oder Ihre Behandlung verändern? Oh auf jeden Fall. Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie die Kellner auf der Celine auf dem Boden eines (mit Teppich ausgelegten) Restaurants nach einem zusätzlichen Stuhl nur für die Tasche suchen oder wie ich während meiner Modewoche von der zweiten in die erste Reihe gestoßen bin Abdeckung einfach für die Y Ligne Clutch, die nicht einmal zum Farbschema meines Outfits passte.

Sogar Zara-Vertriebsmitarbeiter ziehen mich an, wenn ich einen der erkennbaren Stile trage, auch wenn ich gerade dort bin, um mir die Zeit zu vertreiben oder ein T-Shirt zu kaufen.

Ich bin jedoch der Meinung, dass es ziemlich umständlich ist, einen von ihnen bei der Arbeit zu tragen, da Journalisten hier Glück haben, wenn sie mehr als den Mindestlohn erhalten. Wenn man sieht, wie man eine Tasche im Wert von einer Jahresmiete herumwirbelt, zieht man ein paar Augenbrauen hoch, besonders außerhalb von Modeveranstaltungen.

Ich bekomme die ganze Zeit Blicke und die Leute haben mir ins Gesicht gesagt, dass sie ursprünglich dachten, ich sei ein snobbyreiches Kind, das nur für den Lebenslauf da ist, bevor sie überhaupt mit mir gesprochen haben. Einer meiner Mitarbeiter dachte sogar, ich würde mich für eine Rolle als Modestylist bewerben (ich nehme an, dass dies in Zeitungen nicht der Fall ist), und ein anderer dachte, ich sei eine Instagram-Figur (ich habe nur etwa 100 Follower oder so).

Ich nehme an, es ist ziemlich schwierig, Designer-Taschen an einem Ort zu tragen, an dem der monatliche Mindestlohn unter 300 US-Dollar liegt. Vielleicht bedeutet es auffälligen Konsum und rasende Ungleichheit – insbesondere angesichts meines Jobs als Journalist -, aber ich denke, es wird viel frivoler behandelt als etwa Unterhaltungselektronik. Ein (männlicher) Freund fragte mich, warum ich so viel für Taschen ausgebe, ohne zu bemerken, dass sein neuestes iPhone-Modell dreimal so teuer ist wie der Preis, den ich für meine Celine gezahlt habe.

Aber hey, das Leben ist zu kurz, um sich Sorgen um Menschen zu machen, die sich Sorgen um Ihren Balenciaga machen.

Das Einkaufen

Wie oft kaufst du neue Taschen? Idealerweise beschränke ich mich auf eine Tasche pro Jahr, aber da ich bereits fünf gekauft habe, denke ich, dass ich sagen werde, “wenn sich die Sterne ausrichten und der Preis stimmt”.

Welche Geschäfte besuchen Sie am häufigsten? Ich kaufe alle meine Taschen bei Reebonz und einer lokalen Plattform namens HuntStreet. Ich habe keine bestimmte Markenpräferenz, möchte aber jede Marke mindestens einmal erleben.

Kaufen Sie jemals gebrauchte Taschen? Wo kaufst du gebraucht? Ja, wie oben angegeben. Realistisch gesehen kann ich es mir mit meinem aktuellen Job (und Gehalt) nur leisten, gebraucht zu werden. Selbst wenn ich mehr bezahlt werde, kaufe ich nur für die Ersparnisse gebraucht, zusammen mit den prahlerischen Rechten, ein Chevre-Werk aus dem Jahr 2006 für nur 180 US-Dollar erzielt zu haben.

Verkaufen Sie alte Taschen, um neue Einkäufe zu bezahlen? Ich würde gerne, aber ich kann mich nicht dazu bringen. Jede Tasche erzählt eine Geschichte darüber, wo ich im Leben bin, und ich möchte mich lieber nicht von meinen wertvollen Erinnerungen trennen.

Haben Sie jemals gesellschaftlichen Druck, mehr Taschen zu kaufen? Ja, damals, als ich mit all den anderen Mode-Majors zusammen war. Der Alltag ist eine Landebahn mit ihnen, aber da ich mir damals keinen Designer leisten konnte, habe ich stattdessen immer Looks mit handgefertigter Kleidung gedreht.

Zumindest in meiner Situation denke ich, dass der gesellschaftliche Druck darin besteht, NICHT mehr Taschen zu kaufen, da es nicht besonders gut aussieht, einen Mindestlohn von einem halben Jahr zu tragen, wenn alle in dieser Pandemie brouhaha kämpfen.

Denken Sie über Investitionen in Ihre Taschenkäufe nach? Ich denke, das sage ich mir, wenn ich meine Karte durchwische, aber wer kennt sich heutzutage mit Trends aus? Ich betrachte sie stattdessen als emotionale Investitionen, bei denen sie mir Freude bereiten, selbst wenn ich sie nur benutze, um auf den Markt zu gehen oder so.

Wer beeinflusst Ihre Kaufentscheidungen? Meistens ich. Ich habe eine bestimmte Moderichtung für meinen Stil, und dazu gehören auch Taschen. Ich halte mich mit Trends auf dem Laufenden, verfolge sie aber nicht aktiv. Selbst wenn die winzige Taschenbewegung ihren Höhepunkt erreicht hat, werde ich nichts kleineres als eine Kelly 32 anfassen.

Sind Beziehungen zu Vertriebsmitarbeitern für Ihren Einkauf von entscheidender Bedeutung? Ich kaufe meistens online, also nicht wirklich. Ich würde mich jedoch gerne mit einem in Verbindung setzen, damit ich hoffentlich vorab über neue Tropfen informiert werden kann.

Warum kaufen Sie gerne ein, ohne nur etwas Neues zu erwerben? Ich denke, das liegt an der Freiheit, verfügbares Einkommen zu haben. Als ich aufwuchs, musste ich meine Eltern fragen, wann immer ich etwas wollte, also ist es als Konzept ziemlich erstaunlich, mein eigenes Geld zum Herumwerfen zu haben.

Es kam zu einem Punkt, an dem ich etwas kaufen muss, wenn ich ausgehe – auch wenn es nur eine Dose Soda ist -, damit ich das Gefühl habe, nicht umsonst ausgegangen zu sein.

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, aufgrund Ihres Aussehens, Ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder Ihres Geschlechts einen minderwertigen Service in einem Geschäft oder einer Boutique erhalten zu haben? Die Zara-Vertriebsmitarbeiter bemerkten mich mehr, wenn ich Englisch spreche, Haare gefärbt habe oder eine Designer-Tasche trage, also ja. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht mal sicher, ob sie trotzdem Provisionen bekommen, aber vielleicht denken sie, ich würde mehr ausgeben?

In Luxusboutiquen habe ich das Gefühl, dass manchmal die Tasche, die Sie tragen, das Personal beeinflusst. Ich tauchte einmal in einem College-T-Shirt und Jeans mit Plateausandalen auf, wurde aber sofort wegen der Celine gepflegt, während eine gut gekleidete Dame mit einer Michael Kors-Tasche, die früher dort war, allein gelassen wurde.

Das Geld

Wer bezahlt deine Taschen? Ich selbst, wenn ich eine Excel-Datei erstellen muss, um zu planen, wie oft ich einen Monat lang nicht auswärts essen muss, um den Kauf zu ermöglichen. Keiner meiner Familie und Freunde hat versucht, mir eine Tasche zu schenken, da sie wissen, dass meine neun Taschen mehr kosten als ein neues Auto.

Stellen Sie ein Budget für Ihre Taschenkäufe bereit? Normalerweise lege ich meinen jährlichen Urlaubsbonus dafür beiseite, aber manchmal geht der Plan aus dem Fenster, wenn ich etwas vage Interessantes und innerhalb meiner Preisspanne sehe.

Mein Bonus liegt bei 280 US-Dollar, wird aber zu Weihnachten und Eid zweimal vergeben.

Die Tabuthemen

Haben Sie jemals eine Fälschung gekauft, weil Sie sich keinen Designerartikel leisten konnten? Nicht wirklich, aber ich kaufe gerne besonders dumm aussehende Fälschungen nur zum Lachen. Ich habe einmal eine Einkaufstasche mit der Aufschrift „Balneicaca“ gekauft und sie als Einkaufstasche verwendet, die normalerweise im eigentlichen Balenciaga aufbewahrt wird, um die Reaktionen in High-End-Einkaufszentren zu sehen.

Verstecken Sie jemals Einkäufe vor Ihrem Lebensgefährten? Keine bedeutenden anderen, also nein.

Was ist das Verrückteste, was du getan hast, um dir eine Tasche zu leisten? Ich habe zwei Geschichten, die Anwärter sind, also entscheiden Sie:

Ich habe die flache Gucci-Tasche mit der Kreditkarte meines Vaters gekauft, die er “nur für Notfälle” verwenden kann. Nun, eines Tages entschied ich mich für eine Gucci-Tasche, die genau eine kontinentale Brieftasche aufnehmen kann, und ein Telefon stellte einen Notfall dar. Um Mitternacht änderte ich vorübergehend seine registrierte Telefonnummer in meine, damit die Verkaufsbenachrichtigung nicht an ihn ging. Alles für eine Rate von 0% auf eine 250-Dollar-Tasche. Ich habe seitdem die Kartengebühr bezahlt, aber rückblickend war das eine ziemliche Achterbahnfahrt.

Die Celine bekam ich kurz nach dem Tod meiner Großmutter. Sie hat ziemlich viel Geld auf ihrem Bankkonto hinterlassen, das geschlossen wird. Da ich dieselbe Bank benutzte und Mobile Banking hatte, beschloss die Familie, das Geld vorübergehend aufzubewahren, bis sie es herausfinden können. Während dieser Zeit wurde die Tasche um 35% reduziert, ein Tag lang um weitere 10%. Ich konnte es nicht mehr ertragen. Ich entschuldigte mich ein paar Mal und betete und wagte den Sprung. Ich habe den Betrag bei meinem nächsten Gehaltsscheck schnell zurückgezahlt, bin mir aber nicht sicher, ob meine Großmutter davon zu begeistert wäre. Bisher keine Spuk, also war sie wohl damit einverstanden?

Denken Sie, dass Ihr Einkauf jemals ein Problem ist? Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, mit einer Einkaufssucht zu kämpfen? Ehrlich ja. Ich bin mir nicht sicher, woher ich die Einkaufssucht habe, aber das Geldmanagement war für mich immer schwierig. Oft finde ich mich nach einem Gehaltsscheck wieder und schlafe im Grunde genommen bis zum nächsten zum Abendessen, nur weil ich impulsiv etwas für den Preis allein gekauft habe.

Es muss nicht teuer sein, es ist nur der Nervenkitzel, mit etwas in der Hand hinauszugehen oder darauf zu warten, dass der Lieferbote klingelt. Ich muss auch nicht einkaufen, manchmal überrede ich die Leute zum Kauf von Sachen, obwohl ich nicht derjenige bin, der die Sachen benutzt.

Meines Wissens habe ich die Einkaufssucht nicht überwunden, aber ich denke, ich wäre ein großartiger Personal Shopper, wenn ich jemals über einen Karrierewechsel nachdenken würde.

Der Rest davon

Irgendwelche anderen teuren Hobbys oder Leidenschaften? Keine, mein ganzes Taschengeld fließt in meine Taschen und zukünftige Taschen.

Möchten Sie noch etwas hinzufügen? Vielleicht möchte ich einen früheren Punkt wiederholen, den ich gemacht habe:

Das Leben ist zu kurz, als dass Sie sich Sorgen machen könnten, dass sich Menschen Sorgen um Ihre Taschen machen.

Categories:   Handtasche

Comments