Menu

# 299 Wie Sie mit Laryssa Wirstiuk die Freude zurück ins Marketing bringen

Blog Featured image template 3


„Wenn Sie im E-Mail-Marketing etwas neuer sind, können Sie, wenn möglich, wie eine wöchentliche E-Mail-Basis beginnen, und dann können Sie eine Art Hochlauf durchführen. Wenn Sie sich damit wohler fühlen. Ihre Liste wächst, je nachdem, woher Sie das breite Sortiment usw. kennen, aber beginnen Sie einmal pro Woche damit. “

Willkommen bei Thrive by Design, dem Podcast für ambitionierte unabhängige Schmuckmarken, die von ihren Produkten profitieren möchten, sich darauf vorbereiten, mehr zu machen und mehr zu verkaufen, was Sie lieben, ohne jede einzelne wache Minute damit zu verbringen. Hey, und wenn Sie ein kreatives Mode- oder Produktunternehmen sind, möchte ich Sie zur Show begrüßen. Ich werde wichtige Tipps zum Starten, Wachsen und Skalieren Ihres Unternehmens geben. Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrer Kreativität, um sich darauf vorzubereiten. Also gut, lass uns das machen.

Tracy:

Hey, ich bin Tracy Matthews. Ich bin der Chief Visionary Officer der Flourish and Thrive Academy und helfe Schmuckherstellern, Designern und Marken, ihre Verkäufe online zu skalieren, um finanzielle Freiheit für sich und ihre Familien zu schaffen. Und heute habe ich einen ganz besonderen Gast in der Show. Larissa Wirstiuk von Joy Joya Jewelry Marketing. Sie wird darüber sprechen, wie Sie Ihrer Schmuckmarke wieder Freude bereiten und sich Ihrem Marketing stellen können. Das macht also viel mehr Spaß. Bevor wir uns mit dieser Episode befassen, stellen Sie sicher, dass Sie unseren Kanal abonnieren und diese Benachrichtigungsglocke am Ende der Episode drücken, falls Sie dies noch nicht getan haben. Teilen Sie mir Ihren größten Imbiss mit. Okay, lass uns eintauchen.

Hey, alle zusammen, ich bin hier mit meiner Freundin Laryssa Wirstiuk. Laryssa, vielen Dank, dass du heute in der Show bist.

Laryssa: Danke, dass du mich hast. Tracy. Ich bin so aufgeregt, hier zu sein. Es ist wirklich eine Ehre, in Ihrem Podcast zu sein.

Tracy: Nun, ich bin aufgeregt, weil ich in Ihrer Show auf Ihrem Podcast-Schmuck war. Joy Joya Jewelry Marketing, richtig heißt der Podcast? Bekomme ich es

Laryssa: Ja, der Joy Joya Jewelry Marketing Podcast.

Tracy: Sie haben Freude am Schmuckmarketing, das ist Ihr Buch, viel Freude und Freude.

Laryssa: So viele Js, von denen ich weiß, dass sie verwirrend werden können, und die Leute nennen mich manchmal Joy. Und das ist nicht mein Name, aber ich verstehe. Ich verstehe, warum sie mich so nennen könnten

Tracy: Woher kommt das?

Laryssa: Nun, der Name Joy Joya. Joya bedeutet auf Spanisch Schmuck. Und dann gefällt mir, dass in dieses Wort Freude eingebaut ist. Und ich mag es, Marketing für Menschen freudig zu machen. Ich hatte das Gefühl, dass das funktioniert hat.

Tracy: Nun, das macht total Sinn. Also wollte ich dich heute in der Show haben, weil dein Buch tatsächlich vor einiger Zeit herausgekommen ist. Wegen des Zeitpunkts, zu dem es herauskam. Ich konnte nicht früher interviewen. Ich freue mich darauf, ein bisschen mehr über Ihr Buch Jewelry Marketing Joy und ein bisschen über Marketing heute zu sprechen. Erzählen Sie mir vor dem Eintauchen ein wenig darüber, wie Sie zum Schmuckmarketing gekommen sind.

Laryssa: Ja, das ist eine gute Frage. Es ist eine kurvenreiche Reise, die keinen Sinn ergibt. Aber ich werde es dir sagen. Ich bin also seit über einem Jahrzehnt im Marketing. Mein Hintergrund liegt eigentlich im Schreiben und im kreativen Schreiben, aber ich konnte das auf natürliche Weise in das digitale Marketing einfließen lassen, insbesondere zwischen 2008 und 2009. Als ich aus der Schule kam, war Twitter wie ein Auftritt. Bloggen war wie eine große Sache. Social Media und Content Marketing waren so aufregend, und ich war so begeistert und begeistert davon. Und ich sah eine Gelegenheit, das Schreiben und die Kommunikation darin zu nutzen.

Also habe ich meine Karriere begonnen und in vielen verschiedenen Branchen gearbeitet, nur um das Wasser zu testen, wie zum Beispiel wirklich langweilige Dinge wie Pharma, Gesundheitswesen, technische Ausbildung, wie Dinge, die in Ordnung waren und mir geholfen haben, viel im Marketing zu lernen, aber sie haben es nicht getan Ich zünde mich nicht wirklich an und mag es, mich aufgeregt zu machen. Ich hatte immer eine Leidenschaft für Schmuck, weißt du, in all den Jahren war Schmuck so, wie ich mich entspannen würde.

Als würde ich QVC sehen, als würden sie Schmuck verkaufen, zum Spaß, oder einfach online gehen und Schaufensterbummel für Schmuck mögen. Und ich dachte mir, Hmm, okay, ich habe schon eine Leidenschaft für Marketing. Ich habe bereits eine Leidenschaft für Schmuck. Wie kann ich einen Weg finden, dies zusammenzustellen? Ich hatte also eine Art Viertel-Lebenskrise und beschloss, von der Ostküste nach LA zu ziehen. Ich bekam eine Stelle im Verkauf für ein Juweliergeschäft, nur um zu lernen, vor Kunden zu sein, Schmuck zu fühlen, die Sprache zu lernen, wie man ihn verkauft, und nahm diese Erfahrung und konnte einige interne Marketingpositionen bekommen für Schmuckmarken und baute dann mein Geschäft auf, während ich das tat, und so kam ich dahin, wo ich heute bin.

Tracy: Ich liebe das. Ich finde es toll, dass Sie QVC erwähnt haben, weil wir hier bei Flourish and Thrive eine super solide QVC-Verbindung haben. Ich war bei QVC und 2007-08. Anfang 2008 und 2007, Anfang 2008. Und Lisa, die Direktorin unseres Momentum-Programms, verkaufte kürzlich ihre Firma Modern Brands. Sie hatten eine Leitung und ihr Ehemann Robert hatte eine Leitung, die sie an QVC und HSN verkauften. Und sie waren die Verbindung, die mich vor langer Zeit zu QVC gebracht hat. Es macht also Spaß wie eine Verbindung mit QVC. Wann haben sie aufgehört, Schmuck zu verkaufen? Ich nicht, ich bin nicht wirklich.

Laryssa: Ich denke, das tun sie immer noch. Aber sie haben sich auf so viele Arten gedreht. Ich denke, sie konzentrieren sich momentan wirklich auf Schönheit, denn das ist eine sehr beliebte Kategorie. Aber ich bin nicht besessen von QVC, ich war wirklich so verblüfft, weil ich für die längste Zeit ihr Studio besuchen wollte, sie machten Studiotouren. Und als ich das letzte Mal an der Ostküste war, erinnere ich mich nicht, was es war. Ich dachte: Okay, dies wird die Zeit sein, in der ich es planen werde. Und sie haben aus Sicherheitsgründen damit aufgehört. Also musste ich nie gehen.

Tracy: Schade, und es ist cool. Sie schauen. Was ist das für ein Film? Es heißt Freude, ich denke zufällig

Laryssa: Ich erinnere mich nicht. Gott weiß, wer der Gründer ist. So sieht es aus, wenn du am Set bist. Es ist eine Spiralsache. Sie drehen sich um, es gibt mehrere Sätze. Es ist riesig. Es ist ein bisschen einschüchternd. Und es ist anstrengend, wenn man um drei Uhr morgens in der Show sein muss. Aber du weißt, du hast es getan. Alle anderen Erfahrungen. Ich habe wahrscheinlich vor einiger Zeit einen Podcast darüber gemacht, aber es ist interessant.

Tracy: Also kommen wir zurück zum Marketing.

Laryssa: Ja, tut mir leid, Tangente.

Tracy: Ich liebe Tangenten. Das macht die Show interessant, oder? Sie wissen, wir können uns an das Format halten. Oder wir können die Show so oder so interessant machen. Was sind einige Ihrer bevorzugten Marketingkanäle für Schmuckdesigner?

Laryssa: Ja, ich bin ein großer Evangelist des Content-Marketings. Und das kann viele verschiedene Formen annehmen. Ich ermutige meine Kunden wirklich, das Bloggen auszuprobieren. Ich weiß, das klingt nach einer Art alter Schule wie Mitte der 2000er Jahre. Aber es ist wirklich gut für die Suchmaschinenoptimierung, um die Sichtbarkeit von Suchmaschinen zu erhöhen. Und ich denke gerne, dass es ein Eckpfeiler für Ihr Marketing sein kann. Wenn Sie also einen wirklich guten Blog-Beitrag haben, sagen wir, mit dem bevorstehenden Muttertag, schreiben Sie diesen wirklich großartigen Blog-Beitrag über Ihre Lieblingsgeschenke zum Muttertag und mögen Ideen, um sie zu verschenken, und Sie verwenden diesen als Eckpfeiler, dann Ihre E-Mail-Kampagne. Ihre Social-Media-Beiträge, all Ihre anderen Berührungspunkte können wie Ableger davon sein, so dass Sie diesen Inhalt vollständig nutzen und ihn wie ein Herzstück wiederverwenden können, aus dem alles andere hervorgeht. Ich mag es also, um Ihre Strategie und Ihren Plan zu fokussieren und um möglicherweise mehr Verkehr auf Ihre Website zu bringen.

Tracy: Das heißt also, wissen Sie, wir nennen das wie einen Ankerinhalt, weil Sie so viel damit anfangen können. Sie könnten einen Blog-Beitrag nehmen und ihn in eine Reihe verschiedener Dinge verwandeln und als immergrünen Inhalt verwenden. Und wie, wir waren hier immer das Gleiche. Wir coachen immer Leute, zum Beispiel muss man einen Blog haben, den ich mag, ich schreibe nicht gern, ich mag, es ist nicht einmal wichtig, ob man ihn schreibt, aber es ist wirklich wichtig für SEO. Finden Sie wie Yeah, geben Sie B, um in Ihrer Region zu ranken, was eine meiner bevorzugten SEO-Taktiken ist. Es geht wirklich darum, in Ihrer Region zu rangieren, vor allem für Leute, die private Juweliere sind oder ein kleines, eher nischenartiges Schmuckgeschäft haben, weil diese lokale Gemeinschaft die Leute sein werden, die wirklich gerne um Sie herumkommen und Ihre Marke unterstützen .

Laryssa: Auf jeden Fall.

Tracy: Also, was sind viele Dinge, die viele Schmuckmarken beim Marketing vermissen?

Laryssa: Einen Weg finden, sich wirklich von anderen abzuheben, und stattdessen nur die Kästchen ankreuzen, die ich nicht empfehle. Okay, ich muss einen Instagram-Account haben und jeden Tag einen Scheck posten. Ich muss mein Facebook-Profil überprüfen lassen. Ich muss meine E-Mails senden, aber oft senden Sie ihnen Schecks und dann sagen sie: Warum funktioniert das bei mir nicht? Machen Sie also einen Schritt weiter als die Kontrollkästchen und versuchen Sie vielleicht, etwas anderes zu tun, das nicht so stark von diesen Plattformen abhängt oder dass Ihre Konkurrenten nicht das tun, was auch immer das sein mag. Ich denke, so bewegen Sie sich mit Sicherheit vom Status Quo zum nächsten Level in Ihrem Unternehmen.

Tracy: Auf jeden Fall. Was sind also einige lustige Dinge, die Sie in letzter Zeit bei Leuten gesehen haben, die funktioniert haben? Ich weiß, dass wir alle wie Rollen hören, Rollen, aber wie Leute sich dumm fühlen, wollen sie nicht wirklich auf einem Video tanzen und ihre Instagram-Version von Tiktok So machen, aber Rollen gibt es andere Möglichkeiten Dinge wie Rollen oder was auch immer. Ich bin also neugierig, was sind einige der einfallsreichsten Dinge, die Sie in letzter Zeit gesehen haben?

Laryssa: Ja, es gibt diese eine Marke aus Großbritannien namens Alex Monroe Schmuck. Und sie haben vor einigen Monaten einen Podcast gestartet. Podcast, und wahrscheinlich sind die meisten Leute, die dies hören, wie, warum? Wie könnte ich einen Podcast über mein Job-Rebranding starten, so wie ich Produkte verkaufe? Nun, sie interviewen interessante Leute, sie interviewen Kunden, Leute in ihrem Unternehmen, sie erzählen Geschichten über ihre Produkte über den Prozess. Ich denke, die inhaltlichen Möglichkeiten sind endlos, wenn Sie wirklich kreativ werden können. Und ich sage nicht, dass Sie einen Podcast starten müssen, als wäre das nicht jedermanns Talent, nicht jeder ist gut am Mikrofon oder möchte das tun. Aber es ist wie etwas, das nicht viele Leute tun, nicht viele Marken tun, YouTube-Videos über Style-Tipps machen, sich auf Video einlassen, Ihr Blog eher wie eine echte Publikation wie Lifestyle-Inhalte verwenden, als nur wie Produktzusammenfassungen die ganze Zeit und wie das Ziehen von Menschen zu Ihrer Marke, aufgrund des Lebensstils, den Sie stattdessen teilen, sind dies alles wirklich einzigartige Möglichkeiten, dies zu tun.

Tracy: Ich finde es toll, dass das tolle Tipps sind. Und dann noch einmal, wissen Sie, ich weiß, wir schlagen nicht unbedingt vor, dass Leute einen Podcast starten, aber es gibt eine Möglichkeit, dies zu erstellen, wie Ankerinhalte, wie ein Stück größerer Inhalte, und es dann in einer Vielzahl zu verwenden von verschiedenen Möglichkeiten, das Wort über das, was Sie tun, zu verbreiten und damit kreativ zu werden. Weil wir alle drei Wege sind, richtig? Als würden wir Schmuck entwerfen oder herstellen oder Schmuck verkaufen. Sie müssen uns diese Kreativität auch dort bringen.

Laryssa: Ja, deshalb treibe ich das auch immer voran. Ich denke, ich weiß, dass Sie eine kreative Person sind. Denken Sie ein wenig über den Tellerrand hinaus. Ich weiß, dass du es in dir hast. Komm schon.

Tracy: So so wahr. Okay, für Leute, die sich festgefahren fühlen, lassen Sie uns drei spezifische Methoden wählen, mit denen sie eine Änderung vornehmen oder ihr Marketing oder kreatives Marketing oder was auch immer verschieben können.

Laryssa: Sicher, die meiste Zeit sehe ich, wenn sich jemand festgefahren fühlt. Es ist, weil sie keinen Plan haben. Als würden sie einfach am Sitz ihrer Hose vorbeifliegen und sich dann fragen, warum ihr Schwung aufgehört hat oder ihnen die Ideen ausgehen. Versuchen Sie also, in Ihrem Marketing einen Schritt voraus zu sein, und schauen Sie sich die nächsten drei Monate, die nächsten sechs Monate an, um Ideen für Marketing-Taktiken zu entwickeln, auch wenn Sie diese nicht ausführen oder den Kurs ändern, zumindest haben Sie dies bereits getan etwas auf dem Brett für das, was kommt.

Wenn Sie das haben, sollten Sie sich niemals festgefahren fühlen. Einige andere Dinge, würde ich sagen, versuchen, auch außerhalb der Branche zu denken. Ich denke, viele Schmuckmarken schauen sich nur andere Schmuckmarken an oder versuchen, ihre Konkurrenten zu sehr nachzuahmen. Schauen Sie sich eine völlig andere Branche an, wie Schönheit, Bekleidung, Lifestyle, wie Haushaltswaren. Was machen diese Marken? Und vielleicht gibt es dort Ideen, die Ihnen helfen können, aus dem Trott zu kommen, weil das Schauen in den Schmuckraum wie eine Insel aussehen kann.

Tracy: Ja, total.

Laryssa: Und auch nicht genug Schmuckmarken sind so, als würden sie das Know-how ihrer Kunden wirklich nutzen. Ich denke, Ihr Kunde weiß es am besten. Und Sie sollten wirklich nach Ideen suchen, Sie sollten ihnen immer Fragen stellen. Wenn Sie nicht weiterkommen, möchten Sie Ihren Kunden vielleicht sogar eine formalisierte Umfrage unterbreiten und sehen, was sie wollen, denn ich bin sicher, dass sie Ideen haben, von denen Sie noch nicht einmal wissen. Vertrauen Sie also wirklich darauf, dass Ihr Kunde Ihnen genauso viel zu bieten hat, wie Sie ihm auch bieten müssen.

Tracy: Ich denke sogar nur ein einfaches Dankeschön an den Kunden. Wenn Sie beispielsweise eine Telefonnummer haben, können Sie buchstäblich ein Dankeschön von Ihrem Telefon aus senden. Ich weiß, dass die Leute davor zurückschrecken, weil sie nicht wollen, dass die Leute ihre persönliche Nummer haben. Sie können aber auch eine Google Voice oder etwas anderes einrichten und deren SMS-App verwenden. Und damit sagst du nur: Hey, ich wollte dir nur ein persönliches Dankeschön geben. Dies ist kein Marketingtext. Dies ist so und so von jeder Marke für den Kauf meines Produkts und warten Sie, bis sie antworten. Und nachdem Sie einfach sagen konnten, wie ist Ihre Erfahrung schlecht? oder Wie genießt du es und du kannst einige ähnliche Wörter aus ihrem Mund bekommen, die du für Inhalte verwenden kannst, oder? Wie und nicht unbedingt, dass Sie ihren Namen teilen werden, aber wie diese Wörter in der Sprache, die sie verwenden, können Sie viel Einblick in die Sichtweise der Menschen auf Ihr Produkt erhalten.

Laryssa: Auf jeden Fall, ja, es ist viel besser, als darüber zu raten oder zu versuchen, Ihre Perspektive Ihren Kunden in den Rachen zu zwingen.

Tracy: Genau. Wenn Sie also die Idee von Umfragen lieben, weil wir Ihnen das empfehlen. Wie würden Sie das Putten empfehlen, welche Art von Fragen oder wie viele Fragen würden Sie bei einer solchen Umfrage stellen?

Laryssa: Ja, das ist gut. Ähm, halte es einfach. Niemand möchte wie super lange Umfragen ausfüllen, es sei denn, Sie werden die Leute für ihre Zeit entschädigen. Ich bin immer so entsetzt, wenn ich Umfrage-E-Mails von Marken erhalte, und sie sagen: Hey, wir wollen nur Ihre Meinung und dann sind diese Umfragen etwa 50 Fragen lang und ich denke, warum sollte ich das tun? Also ja, einen Anreiz anbieten, vielleicht wie einen Rabattcode oder etwas, das Sie im Austausch dafür anbieten können, als Anerkennung für ihre Zeit, die es super kurz und einfach hält. Maximal fünf bis zehn Fragen, die vielleicht sogar zu viel sind. Aber auch die Fragen offen zu lassen, endete.

Also nicht nur wie Ja- oder Nein-Fragen, die den Kunden zum Teilen einladen, wie Sie sagten, ihre Sprache wie die Wörter, die er verwenden würde, um Ihre Marke zu beschreiben. Und in Bezug auf welche Fragen, huh, es variiert so sehr. Es ist so, ich denke, du musst wirklich ein Herz an Herz mit dir haben und sagen: Was möchte ich wissen? Was ist das Geheimnis, das ich aufdecken möchte? Und wie finden Sie heraus, was das für Ihre Marke ist? Weil ich denke, dass das von Marke zu Marke so unterschiedlich sein kann.

Tracy: Weißt du, es wäre interessant. Ich war letzte Woche gerade in einem Branding-Workshop. Und eine der Übungen war, dass die Person, die das Retreat veranstaltet, alle Teilnehmer kennt, die wie ein Branding-Experte sind, mein Freund Re Perez, den ich zuvor in der Show interviewt habe. Wenn Sie diesen Podcast also nicht gehört haben, Stellen Sie sicher, dass Sie es auschecken. Er schrieb ein Buch mit dem Titel Ihre Marke sollte schwul sein, auch wenn Sie es nicht sind, wenn Sie es nicht sind

Laryssa: Was für ein lustiger Titel.

Tracy: Aber er hat darüber gesprochen, weißt du, sagte er, er hat uns allen eine Hamrick-Karte geschrieben, er meint, so bist du mir gekommen. Also kannst du sie sogar fragen? Was sind drei Wörter, die in Ihren eigenen Worten beschreiben, was Sie für meine Marke erleben? Und das ist einfach eine großartige Möglichkeit, Informationen darüber zu erhalten, wie die Leute Sie wahrnehmen.

Laryssa: Auf jeden Fall. Ja, ich mag diese Idee.

Tracy: Ich möchte auch eine Sache hervorheben, die Sie gesagt haben, weil ich das so sehr liebe. Ich wollte dich nur nicht unterbrechen. Aber ich sagte: Ja, ja. Wenn Sie “Gefällt mir” sagten, schauen Sie sich andere Branchen und Marken an. Einer meiner Lieblings-E-Mail-Marketing-Hacks ist, dass sich die Leute inspirieren lassen. Ich würde niemals vorschlagen, jemanden zu kopieren. Das sage ich hier nicht. Aber wie, nehmen Sie an E-Mail-Listen von Menschen teil, die Marken haben, die Sie lieben, und sehen Sie, was sie für das E-Mail-Marketing tun, oder gibt es andere Arten von Marketing, und sehen Sie, was bei Ihnen funktioniert. Manchmal sind die großen Marken, ich weiß nicht, dass sie mit Social Media immer die besten sind, einige von ihnen sind aber was auch immer.

Aber für E-Mail-Marketing geben sie viel Geld aus, weil sie wissen, dass sie viel Geld für E-Mail-Marketing bekommen. Sehen Sie also, was für Sie funktioniert, bei welchen E-Mails Sie einkaufen und was Sie zu Inhalten und verschiedenen Vermarktungsmöglichkeiten inspirieren kann, die bei Ihren Kunden Anklang finden könnten, denn wenn Ihre Kunden oder etwas wie Sie, von denen ich denke, die Mehrheit Leute, die diese Show hören, haben etwas gemeinsam, etwas gemeinsam mit ihren Traumkunden, oder? Sie werden wahrscheinlich mit den gleichen Dingen mitschwingen. Ich finde es toll, dass du das gesagt hast, weil es so ein guter Hack ist.

Laryssa: Das ist so ein toller Punkt. Ja, ich bin tatsächlich bei einem meiner Kunden. Wir arbeiten gerade an einer Begrüßungs-E-Mail. Und ich habe ihnen Beispiele von Brooklinen geschickt, die wie eine Bettmarke sind. Und wie eine Marke für Lebensmittellieferungen und eine Bekleidungsmarke, also völlig außerhalb des Raums, aber viele wirklich großartige Ideen.

Tracy: Ja, und wenn Sie sich Sorgen machen, zu viele E-Mails zu erhalten, von denen ich weiß, dass alle besorgt sind, sind sie besorgt, was auch immer sie sich Sorgen machen, eine separate E-Mail-Adresse zu erstellen, die nur dazu dient, diese Dinge zu abonnieren, damit Sie kann sehen, was die Leute tun. Und dann haben Sie einen Posteingang voller 2000 E-Mails, wahrscheinlich in ein paar Tagen. Sie können durchblättern und es überprüfen.

Laryssa: Ja, das muss ich tun. Weil ich als jemand, der meinen Kunden beim E-Mail-Marketing hilft, eine der Gefahren meines Jobs sein möchte, ist es, dass ich ständig alles abonniere. Und dann möchte ich auf keiner dieser Listen stehen. Aber es ist ein Test und ein Experiment, um es zu tun.

Tracy: Nun ja, ich liebe es. Weil ich die habe, habe ich meine Einkaufs-E-Mail, die eine Art von E-Mail ist, zu der alle gehen. Aber ich habe auch eine andere E-Mail für “Gefällt mir”, Inspiration für Unternehmen, wie E-Mail-Design und ähnliches. Es gibt also mehrere Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.

Laryssa: Es ist auch ja, es gibt eine Website, ich denke, sie heißt wirklich gute E-Mails. Es ist wie eine Datenbank mit Screenshots, die von Menschen hinzugefügt werden, und Informationen zu jedem einzelnen. Und Sie können auch nach Branchen filtern und sortieren, glaube ich und beabsichtige. Wie Willkommens-E-Mails, egal welche E-Mails, das ist eine großartige Ressource.

Tracy: Das heißt, ich habe es gerade aufgeschrieben, damit ich es überprüfen kann. Danke für das.

Laryssa: Ich bin mir ziemlich sicher, dass es so heißt. Aber wenn ich sicher bin, wenn Sie Google, würde so etwas auftauchen.

Tracy: Großartig. Ich habe nur eine letzte Frage an Sie. Ich weiß nicht, ob die Leute die ganze Zeit stecken bleiben, genau mit ihrem Marketing, dass es für sie und Ihre Worte keine Freude ist. Sie sind wie, ich hasse Marketing. Ich will es nicht tun, aber ich habe das Gefühl, ich muss es tun. Was können sie tun, um sich zu lösen oder den Funken zurückzubekommen?

Laryssa: Ja. Es ist eine großartige Frage und ich sehe sie sehr oft. Eine Art Rückblick auf das, was ich zuvor gesagt habe. Ich denke wirklich, dass Planung einen langen Weg geht. Ich denke, es macht es weniger beängstigend, es macht es zugänglicher. Und wenn Sie nicht gut planen können, müssen Sie jemanden finden, der Ihnen bei der Planung hilft oder sogar bei Ihnen sitzt oder Ihr Verantwortungspartner ist. Denn wenn Sie einmal den Rest des Jahres oder die nächsten sechs Monate sehen können? Ich finde es nicht so beängstigend. Und Sie können damit tatsächlich mehr Spaß und mehr Kreativität haben. Weil Sie innerhalb dieser Struktur arbeiten können, anstatt ständig Druck auf sich selbst auszuüben, um Dinge im laufenden Betrieb zu entwickeln, was eine Herausforderung ist.

Tracy: Super, ich liebe es.

Laryssa: Ja,

Tracy: Vielen Dank, dass Sie hier sind. Aber bevor wir gehen, lassen Sie uns etwas über Ihr Buch hören. Schmuck Marketing Joy, Ich habe vor diesem Interview nach meinem Exemplar gesucht und bin der Meinung, wo es herumgekommen ist, bevor wir zu einer kleinen Reise aufgebrochen sind. Und jetzt kann ich es nicht finden, aber du hast es am Ende. Erzählen Sie uns von dem Buch.

Laryssa: Sicher. So kam es im Oktober 2020 heraus. Es ist eine große Zusammenstellung vieler Inhalte, die ich in meinem Podcast und meinem Blog veröffentlicht habe. Aber ich sah gerade einen Bedarf an einer umfassenden Ressource für Schmuckmarken. Ich hatte Mühe, diese Informationen an einem Ort zu finden. Und eine andere Ebene davon ist, dass Marketing beängstigend sein kann, weil es viele Fachbegriffe gab und es einfach überwältigend sein kann. Deshalb wollte ich, dass es sich freundlich und zugänglich anfühlt. Und ich hoffe, dass es all diese Dinge sind. Ich habe dieses Feedback bekommen. Hoffentlich sind es diese Dinge. Und ich möchte Ihren Zuhörern als Dankeschön dafür danken, dass Sie mich hier haben. Und zum Zuhören würde ich gerne drei Exemplare meines Buches verschenken, die an jeden signiert sind, der lebt, der zuhört und in den Vereinigten Staaten lebt. Sie müssen nur joyjoya.com/win besuchen und bis zum 7. Mai eintreten. Dann werde ich alle Einträge zeichnen und drei Exemplare des Buches verschenken.

Tracy: Erstaunlich. Also joyjoya.com/win

Laryssa: Es ist joyjoya.com/win

Tracy: joyjoya.com/win Also Laryssa, danke für das großzügige Angebot, dein Buch zu verschenken. Auf jeden Fall holen. Ich habe es gelesen Es ist toll. Und hier gibt es so viele Synergien, weil wir mit allem, was wir unterrichten, im Einklang stehen. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Laryssa: Danke, dass du mich Tracy hast, das hat super Spaß gemacht.

Tracy: Vielen Dank, dass Sie sich die Show heute angehört haben. Dies ist Tracy Matthews, die sich abmeldet. Und wenn Sie ein kostenloses Exemplar von Lewis ‘Buch erhalten möchten, besuchen Sie joyjoya.com/win und nutzen Sie dieses kostenlose Werbegeschenk für eines ihrer signierten Bücher. Du wirst es lieben. Es ist sehr gut. Ich habe es selbst gelesen. Also viel Spaß und weiter so. Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar. Wenn Sie es noch nicht getan haben. In den Kommentaren unten. Teilen Sie mir Ihren größten Imbiss mit. Vielen Dank. Ciao für jetzt.



Categories:   Frauenschmuck und Accessoires

Comments